Mit der Verpflichtung von Innenverteidiger Robin Urban haben die Rot-Weissen ihren Kader beisammen. Sportdirektor Lucas ist optimistisch.
Die chinesische U20 soll in der Regionalliga mitspielen. Die Kooperation löst bei Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen Unbehagen aus.
Rot-Weiss Essen hat einen Ersatz für Gino Windmüller gefunden: Robin Urban kommt von SSV Jahn Regensburg an die Hafenstraße.
Rot-Weiss Essen hat am Mittwoch den vierten externen Neuzugang unter Dach und Fach gebracht. Die Verstärkung kommt aus der U19-Bundesliga.
Rot-Weiss Essen hat einen Spieler geholt, der seinen Torriecher nachgewiesen hat: Daniel Engelbrecht hat auch für ungewöhnliche Zeilen gesorgt.
Rot-Weiss Essen hat den Stürmer Daniel Engelbrecht verpflichtet. Engelbrecht spielt früher beim VfL Bochum. Vor vier Jahren brach er nach einem Herzstillstand zusammen.
Am Samstag wird Rot-Weiss Essen in die Vorbereitung für die kommenden Spielzeit starten. Bis dahin sollen die Neuzugänge wohl vorgestellt werden.
Am nächsten Samstag beginnt beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen die Vorbereitung auf die neue Saison. Doch noch immer sind bei RWE einige Baustellen zu bearbeiten.
Die Verantwortlichen von Rot-Weiss Essen haben lange überlegt, ob sie mit Gino Windmüller verlängern sollen. Nun ist die Entscheidung gefallen.
Das für den 8. Juli geplante Testspiel zwischen Rot-Weiss Essen und Borussia Mönchengladbach wird verschoben. Ein neuer Termin ist noch offen.
An der Hafenstraße planen die Verantwortlichen den Kader für die kommende Saison. Auch daer Name Sascha Mölders geistert umher.
Bei der Mitgliederversammlung von Rot-Weiss Essen waren Finanzen und sportlicher Rückblick nicht das Hauptthema. Zum Teil wurde heftig diskutiert.
80.000 Euro musste Rot-Weiss Essen in der letzten Saison an Strafen zahlen. Deswegen gab es bei der Mitgliederversammlung eine hitzige Diskussion.
Am Sonntag wurde die erste DFB-Pokal-Hauptrunde ausgelost. Der FC Schalke muss nach Berlin. Der BVB hat einen unbekannten Gegner. Die Paarungen.
Rot-Weiss Essen begrüßt in der Vorbereitung zwei prominente Gegner: Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund kommen im Juli.
Bei Rot-Weiss Essens Mitgliederversammlung steht die Ausgliederung der Lizenzspieler-Abteilung zur Diskussion. Es geht dabei auch um Investoren.
RWE hat mit der Verpflichtung von Torwart Marcel Lenz einen weiteren Punkt im Plan abgearbeitet. Doch noch fehlt ein torgefährlicher Stürmer.
Marcel Lenz soll bei RWE die Lücke schließen, die Niclas Heimann hinterlassen hat. Der Zugang vom MSV bezeichnet sich als "Kind der Ruhrgebiets".
Andreas Winkler, RWE-Sportdirektor Nachwuchs und Entwicklung, äußert sich zu den beiden Abstiegen der U19 und U17 in dieser Saison.
Nach einem Gespräch über die sportliche Situation entschloss sich Torwart Niclas Heimann von Rot-Weiss Essen zur Vertragsauflösung.
RWE hat Innenverteidiger Robin Urban (23) von Jahn Regensburg verpflichtet. Er bringt auch die richtige Mentalität mit.
Rot-Weiss Essen hat am Mittwoch den vierten externen Neuzugang unter Dach und Fach gebracht. Die Verstärkung kommt aus der U19-Bundesliga.
Die Regionalliga-Zweitvertretung von Borussia Dortmund und Moritz Fritz gehen zur neuen Saison getrennte Wege.
Die ersten Mannschaften, wie zum Beispiel der KFC Uerdingen oder Wuppertaler SV, sind am Dienstag in die Vorbereitung auf die Regionalliga-West-Saison 2017/18 gestartet.
Rot-Weiss Essen hat einen neuen Stürmer verpflichtet. Am Montagnachmittag gaben die Essener den Transfer von Daniel Engelbrecht bekannt.
Am nächsten Samstag beginnt beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen die Vorbereitung auf die neue Saison. Doch noch immer sind bei RWE einige Baustellen zu bearbeiten.
Die Alemannia hat Junior Torunarigha vom niederländischen Zweitligisten Fortuna Sittard unter Vertrag genommen.
Nachdem das geplante Testspiel gegen Borussia Mönchengladbach aufgrund des Aufeinandertreffens beider Mannschaften in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals verschoben wurde, konnte nun ein...
Das DFB-Pokal-Spiel zwischen Rot-Weiss Essen und Borussia Mönchengladbach sorgt für helle Begeisterung in beiden Lagern.
Gino Windmüller trägt in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot von Rot-Weiss Essen.