Da werden Erinnerungen wach!

RWE und JAKO legen zur 1. DFB-Pokal-Hauptrunde ein Sondertrikot auf.

Ab dem 11. August ist das Sondertrikot zum DFB-Pokal im RWE-Fanshop an der Hafenstraße erhältlich.

Wenn Rot-Weisse das Wort DFB-Pokal hören, werden Erinnerungen wach. Etwa 23 Jahre ist es her, als der Traditionsverein aus Essen im Finale um den Deutschen Vereinspokal im Berliner Olympiastadion antrat. Zwar reichte es gegen den Favoriten aus Bremen nicht zum Sieg, die Mannschaft um Frank Kurth, Jörg Lipinski oder Christian Dondera hat sich aber trotzdem ihren festen Platz in der rot-weissen Vereinsgeschichte erspielt. Im anstehenden DFB-Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach am kommenden Freitag erinnern Rot-Weiss Essen und Ausrüster JAKO mit einem gemeinsamen Sondertrikot an die rot-weissen Helden von Berlin.

Ob der Achtelfinalerfolg im Derby gegen den MSV Duisburg, die Stahlrohrtribüne gegen Tennis Borussia Berlin oder die fantastische - wenn auch nicht gekrönte - Aufholjagd im Finale gegen die gefühlt übermächtigen Bremer – es sind verschiedene Bilder, die den Rot-Weissen von der damaligen Pokalsaison in den Sinn kommen. Doch nicht nur besondere Ereignisse oder Spieler, auch das Trikot hat durch den einzigartigen Weg der 1994er Elf bei allen RWE-Fans bleibenden Eindruck hinterlassen. Nun erwecken Rot-Weiss Essen und JAKO das weiße Trikot mit den rot angedeuteten Diagonalstreifen, den eckigen Nummer und dem simplen „ESSEN“-Schriftzug auf den Rücken wieder zum Leben.

„Die DFB-Pokalsaison 1993/1994 ist ein prägendes Kapitel des Mythos Hafenstraße. Dieses Kapitel ist ein großartiges Beispiel dafür, wie man auch aus einer schier aussichtslosen Situation das Beste herausholt. Genau daran möchten wir mit unserem DFB-Pokaltrikot erinnern“, so Prof. Dr. Michael Welling, 1. Vorsitzender von Rot-Weiss Essen, der augenzwinkernd anfügt: „Wenn uns das Trikot wieder nach Berlin führt, hätte sicher kein Rot-Weisser etwas dagegen.“

Ab kommenden Freitag ist die limitierte Auflage der Spielkleidung im RWE-Fanshop zu erwerben. Für 79,95 Euro (Kindergrößen 69,95 Euro) können sich Rot-Weisse eines der nur 500 Retrotrikots sichern. Zum ersten Heimspiel der Saison am Sonntag gegen den Wuppertaler SV ist dann auch das Heimtrikot der Saison 2017/2018 erhältlich. Für 69,95 Euro (Kindergrößen 59,95 Euro) gibt es das Heimshirt vorerst ausschließlich im Fanshop an der Hafenstraße.