Fan-Hinweise zum DFB-Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach

Am Freitag trifft RWE im Stadion Essen auf Borussia Mönchengladbach. (Foto: Endberg)

Am Freitag, den 11. August, trifft Rot-Weiss Essen in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals auf Borussia Mönchengladbach. Anpfiff der Begegnung der beiden Traditionsvereine ist um 20.45 Uhr im Stadion Essen.

Tickets für die Partie an der Hafenstraße sind nicht mehr erhältlich. Der Public-Bereich der rot-weissen Heimspielstätte ist restlos ausverkauft. Die Tore des Stadions öffnen um 19.00 Uhr. Der rot-weisse Fanshop ist von 17.00 bis 20.45 Uhr geöffnet sowie ab Abpfiff bis ca. 45 Minuten nach Spielende. Die Ausgabe der kurzen fuffzehn erfolgt am Spieltag kostenlos an allen geöffneten Kassenhäuschen. An der Infokasse W1-W3 sind zudem Tickets für das Niederrheinpokalspiel gegen den FC Kray (Mittwoch, 16. August, 19.00 Uhr) erhältlich.

Geöffnet werden die Sparkassentribüne, die Rahn-Tribüne, die WAZ-Westkurve sowie die Gottschalk-Tribüne. Die Gästefans mit Sitz- oder Stehplatzkarte erreichen den Stadionzugang der Gottschalk-Tribüne über den Sulterkamp.

Aufgrund des hohen Zuschaueraufkommens kann es am Spieltag zu Sperrungen der Hafenstraße kommen. In diesem Fall ist die Einfahrt von der Bottroper Straße in die Hafenstraße gesperrt. Aus der Essener Innenstadt fahren RWE-Fans über die Gladbecker Straße links in die Daniel-Eckhardt-Straße und dann erneut links in die Hafenstraße. Aus Richtung Gladbeck (A42/A2) führt der Weg von der Gladbecker Straße rechts in die Daniel-Eckhardt-Straße und dann ebenfalls links in die Hafenstraße. Parkausweise sind noch bis einschließlich Donnerstag im Fanshop an der Hafenstraße zum Preis von 7,00 € erhältlich. Dauerparkausweise gelten zu diesem Spiel nicht.

Rot-Weiss Essen weist außerdem darauf hin, dass das Mitführen von Rucksäcken und Taschen, deren Größe das DIN A 4-Format überschreitet, sowie von Schirmen und Stöcken (Stöcke für Gehbehinderte ausgenommen) ins Stadion nicht gestattet ist. Da keine Lagerung der Gegenstände vor Ort möglich ist, wird empfohlen, auf die Mitnahme zu verzichten. Aufgrund der angespannten Verkehrssituation sowie der gängigen Personenkontrollen im Einlassbereich des Stadions empfiehlt Rot-Weiss Essen allen Besuchern eine frühzeitige Anreise.