Ivan wechselt an die Hafenstraße

Andreas Ivan wechselt von den Stuttgarter Kickers zum Traditionsverein von der Hafenstraße. (Foto: Stuttgarter Kickers)

Andreas Ivan trägt ab sofort das rot-weisse Trikot. Der 21-jährige Offensivspieler kommt von den Stuttgarter Kickers in die Ruhrmetropole und unterschreibt dort einen Vertrag bis Sommer 2017.
 
„Wir hatten Andreas schon länger auf dem Zettel. Als sich dann die Möglichkeit ergab, ihn beim Testspiel gegen den VfB Lübeck einzusetzen, konnten wir unser Bild dort vervollständigen und haben uns daher zu einer Verpflichtung entschieden. Damit gewinnen wir für unseren Kader einen technisch versierten Spieler für den Offensivbereich, der sowohl die  Zentrale als auch die Außenbahnen bekleiden kann“, beschreibt Winkler die Neuverpflichtung.
 
Andreas Ivan wurde beim Karlsruher SC ausgebildet und wechselte in der U19 zu den Stuttgarter Kickers, wo ihm auf Anhieb der Sprung in den Profikader gelang. Insgesamt absolvierte der 21-Jährige 19 Pflichtspiele für die Drittliga-Mannschaft sowie 22 Partien für das Oberliga-Team der Schwaben. Auch international kam Ivan bereits zum Einsatz. 2014 lief er für die deutsche U19-Nationalmannschaft auf und gehört aktuell zum Kader der rumänischen U21-Auswahl.

„Mein Ziel ist es natürlich, mich an der Hafenstraße durchzusetzen und der Mannschaft mit meiner Leistung bestmöglich zu helfen“, freut sich der gebürtige Rumäne auf die neue Aufgabe an der Hafenstraße.