Rot-Weiss Essen verpflichtet Kai Druschky

Kai Druschky läuft ab sofort für Rot-Weiss Essen auf. (Foto: RWE)

Rot-Weiss Essen nimmt Kai Druschky unter Vertrag. Der 22-jährige Mittelstürmer wechselt von FC International Leipzig nach Bergeborbeck und unterschrieb dort einen Vertrag bis Sommer 2017.
 
„Mit der Verpflichtung von Kai gewinnen wir eine zusätzliche Option in der Offensive. Er ist im Sturm sowohl auf den Außen, als auch im Zentrum einsetzbar, wodurch wir den Kader im Angriff variabler machen“, so Sportdirektor Andreas Winkler, der sich gemeinsam mit Chef-Trainer Jan Siewert auch im Probetraining bereits von den Qualitäten des gebürtigen Berliners überzeugen konnte.
 
Druschky entstammt der Jugendabteilung von Union Berlin und wechselte von den Hauptstädtern über den SV Lichtenberg, Babelsberg 03 und den SC Oschersleben zum FC International Leipzig, wo er in der Saison 2014/2015 mit 13 Treffern in 13 Spielen maßgeblichen Anteil am Oberliga-Aufstieg der Leipziger hatte. Auch in dieser Saison erwies sich Druschky mit elf Treffern in zwölf Oberliga-Spielen als treffsicher.
 
„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe hier bei Rot-Weiss Essen. Ich werde hart arbeiten, um der Mannschaft mit meinen Qualitäten bestmöglich weiterzuhelfen“, so der rot-weisse Winterneuzugang selbst.