Rot-Weisse Läufer gesucht

RWE übernimmt für Vereinsmitglieder die Startgebühr für den „Gerolsteiner BusinessRun Ruhr“.

Am 27. August beherbergt das Stadion Essen Start und Ziel des "Gerolsteiner BusinessRun Ruhr". (Foto: RWE)

Am 27. August beherbergt das Stadion Essen Start und Ziel des "Gerolsteiner BusinessRun Ruhr". (Foto: RWE)

Am 27. August wird der Fußballtempel Stadion Essen zur Laufbahn. Im Rahmen des „Gerolsteiner BusinessRun Ruhr“ beherbergt die rot-weisse Heimspielstätte zahlreiche begeisterte Läufer und Zuschauer, die sich vor, während und nach dem Zieleinlauf an der Hafenstraße 97a auf ein buntes Programm freuen dürfen. Für RWE-Mitglieder entfällt jetzt sogar Startgebühr.

Beim „Gerolsteiner BusinessRun Ruhr“ legen Mitarbeiter zahlreicher Essener Unternehmen eine fünf Kilometer lange Lauftrecke im Essener Norden zurück. Als Start- und Zielpunkt dient dabei das Stadion Essen, der Heimspielort von RWE. In Dreier-Teams treten die Teilnehmer gegeneinander an. Selbstverständlich ist auch die Geschäftsstelle von Rot-Weiss Essen mit von der Partie und setzt vor allem auf den Heimvorteil im Stadtteil Bergeborbeck. Doch RWE möchte mehr rot-weisse Unterstützung auf der Laufbahn und ruft daher die Mitglieder des Traditionsvereins auf, am Lauf rund um die rot-weisse Heimspielstätte teilzunehmen. Als besondere Motivation übernimmt RWE sogar die Startgebühr für seine Vereinsmitglieder. Interessierte Bekenner des Traditionsvereins von der Hafenstraße wenden sich bitte vor der Anmeldung per E-Mail an martin.kremens@rot-weiss-essen.de.

Weitere Informationen zum "Gerolsteiner BusinessRun Ruhr" gibt es hier.