Zahlen und fakten zum stadion Essen

Zahlen und Fakten – Rot-Weiss Essen

Als Erbe für das altehrwürdige Georg-Melches-Stadion, steht auch das Stadion Essen an der Hafenstraße 97A. 2013 eröffnet, zählt es zu den größten und modernsten Fußballfeldern im gesamten Ruhrgebiet. WAZ-Westkurve sowie Sparkassen-, Stadtwerke- und Rahn-Tribüne sind auf 20.352 Zuschauer ausgelegt. Im Warmgebäude bietet das Stadion Essen in den Bereichen „Zeche Hafenstraße“, „Assindia“ sowie der Logenebene nicht nur Hospitality-Gästen Platz, von hier aus leiten auch die Verantwortlichen von Rot-Weiss die Geschicke des Vereins. RWE hat die wichtigsten Fakten zusammengestellt.

Kapazität

  • Bruttokapazität: 20.352
  • Stehplätze: 9.040
  • Sitzplätze: 9.747 (ohne VIP/Business)
  • Plätze im optimalen Sichtkreis (90m): 19.950
  • Business Seats: 1.061
  • Logen: 11
  • Logenplätze: 274
  • Medienplätze: 138
  • Rollstuhlplätze (+Begleiter): 46 (+46)

Stellplätze

  • Schiedsrichter/Personal: 16
  • Ü-Wagen/Mannschaftsbusse: 5
  • VIP: 130
  • Sonstige: 711
  • Busse Gäste: 15
  • Einsatzfahrzeuge: 1.500 qm Fläche
  • Fahrräder: 125


Tribüne

  • Reihen: 16
  • Stufentiefe: 90 cm (Business Seats), 80 cm (Regeltribüne),70 cm (Stehtribüne)
  • Steigung parabolisch: 28,5 – 40,0 cm
  • Abstand zum Spielfeld: 8,6 – 10,10 m
  • Tribünenneigung: 20,05 – 26,50 Grad