Die Fan-Hinweise zum Heimspiel gegen Aachen

Morgen steht das Flutlichtspiel zwischen Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen im Stadion Essen an.

Am morgigen Freitag empfängt Rot-Weiss Essen Alemannia Aachen zum Flutlichtspiel an der heimischen Hafenstraße. Anpfiff der Partie des 27. Spieltages ist um 19.30 Uhr.

Die Infokasse befindet sich am Spieltag im Kassenhäuschen W1-W3. Dort steht auch eine Online-Kasse zur Verfügung, die im Sitzplatzbereich eine platzgenaue Ticketauswahl ermöglicht. Zudem wird eine Sonderkasse für das Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund II am Samstag, den 8. April, um 14.00 Uhr, eingerichtet.

Geöffnet sind die Rahn-Tribüne, die WAZ-Westkurve und die Sparkassen-Tribüne. Zudem ist der Gästeblock geöffnet, wodurch der innere und äußere Stadionumlauf geschlossen ist. Gästefans erreichen das Stadion und die Eingänge über den Sulterkamp. Das Stadion öffnet 90 Minuten vor Anpfiff seine Tore.

Die Ausgabe der kurzen fuffzehn erfolgt am Spieltag zudem kostenlos an allen geöffneten Kassenhäuschen.

Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es für das Spiel gegen Aachen keine Parkscheine mehr zu erwerben.   

Der rot-weisse Fanshop ist von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet sowie ab Abpfiff bis ca. 45 Minuten nach Spielende.