Breilmanns Wiese: Rot-weisser Nachwuchs mit Höhen und Tiefen

Die rot-weisse U10 verlor trotz starker Leistung und zweimaliger Führung unglücklich gegen den 1. FC Köln.

Die Teams von Breilmanns Wiese können auf ein durchwachsenes Wochenende zurückblicken. Während die rot-weisse U16 und U15 wichtige Auswärtssiege einfuhren, mussten sich die U14 und U13 beide dem Nachwuchs von Bayer Leverkusen geschlagen geben. Die U10 von RWE verlor trotz starker Leistung gegen den 1. FC Köln.

U16: 1.FC Möchengladbach U17 vs. RWE 1:2
Die rot-weisse U16 war am vergangenen Wochenende bei der U17 des 1. FC Mönchengladbach zu Gast. Nach der ersten Hälfte konnten die Essener aufgrund ihrer vielen einfachen Fehlern mit dem 0:0 Pausenstand zufrieden sein. Doch im zweiten Durchgang erspielte sich der RWE-Nachwuchs klare Feldvorteile und ließ den Gegner nicht mehr ins Spiel kommen. Folgerichtig erzielten die Jungs von Breilmanns Wiese auch das 1:0. Die Freude war aber nicht von langer Dauer, weil ein Spieler der Rot-Weissen kurze Zeit später die rote Karte sah. Doch die Essener kämpften in Unterzahl überragend und konnten nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich doch noch den Siegtreffer erzwingen. Durch den Auswärtserfolg konnten die RWE-Jungs dem Gegner aus Mönchengladbach die zweite Saisonniederlage zufügen.

U15: Fortuna Düsseldorf vs. RWE 0:1
Die rot-weissen C-Junioren spielten am vergangenen Wochenende bei Fortuna Düsseldorf. In einem ausgeglichenen Spiel konnten die Jungs von Breilmanns Wiese den entscheidenden Treffer erzielen. Auf Grund der höheren Effektivität ging der knappe Sieg auch in Ordnung.

U14: RWE vs. Bayer Leverkusen 2:5
Eine unglückliche Niederlage musste die U14 im Meisterschaftsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen hinnehmen. Unglücklich deshalb, weil der Spielverlauf wesentlich ausgeglichener war, als es das Ergebnis ausdrückt. Vor allem zu Beginn des Spiels setzten die Jungs von Breilmanns Wiese die Leverkusener stark unter Druck, gewannen viele Zweikämpfe und hätten sogar in Führung gehen müssen. In einem insgesamt ausgeglichenen und intensiven Spiel versuchten beide Mannschaften spielerische Akzente zu setzen. Während die Leverkusener vor dem Tor sehr effektiv waren, verpassten es die Rot-Weissen ihre zahlreichen Torchancen zu nutzen. 

U13: Bayer Leverkusen vs. RWE 6:1
Die U13 von Breilmanns Wiese musste am vergangenen Wochenende eine verdiente Niederlage hinnehmen. Vor allem auf Grund eines ganz schwachen ersten Drittels ging das Spiel auch in der Höhe verdient verloren.

U12: RWE vs. VfB Hüls U13 1:1
Im Testspiel gegen die U13 des VfB Hüls konnte das Team die Vorgaben der Trainer gut umsetzen. Der RWE-Nachwuchs stand im Spielaufbau gut gestaffelt und spielte sich zahlreiche Torchancen heraus, weshalb der 7:2 Erfolg absolut verdient war. Bei besserer Verwertung der Möglichkeiten hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können.

U10: RWE vs. 1.FC Köln 2:4
Gegen die wohl stärkste Mannschaft im Reviercup zeigte die U10 von RWE eine großartige kämpferische Leistung. Nachdem die Rot-Weissen das Hinspiel klar verloren hatten, gingen die RWE-Jungs im Rückspiel  mit rot-weissen Tugenden ins Spiel und führten die Vorgaben der Trainer bravourös aus. Doch am Ende mussten sich die Jungs von Breilmanns Wiese trotz zweimaliger Führung knapp geschlagen geben. Mit der gezeigten Leistung kann die Mannschaft aber dennoch zufrieden sein.

U9: BVB vs. RWE 2:2
Die rot-weisse U9 entführte am Samstagvormittag einen Punkt aus Dortmund. Insgesamt war der BVB spielbestimmend, verwerteten aber einige gute Chancen nicht, sodass die RWE-Jungs immer wieder Konter setzten und nach dem zweiten Dritteln sogar mit 2:0 führten. Mitte des letzten Drittels erhöhten die Dortmunder dann noch einmal den Druck und konnten kurz vor Schluss durch zwei späte Tore zum 2:2 ausgleichen. Trotz der spielerischen Überlegenheit des Gegners war das Remis auf Grund der guten kämpferischen Leistung mehr als verdient.