Informationen zur Akkreditierung

Akkreditierung – Rot-Weiss Essen

Sie planen eine Berichterstattung von einem Rot-Weiss-Essen-Spiel an der Hafenstraße? Zusätzlich zur Möglichkeit der Dauerakkreditierung für regelmäßig berichterstattende Pressevertreter, können Journalisten eine Tagesakkreditierungs-Anfrage stellen. Hierfür ist das untenstehende Akkreditierungsformular per Mail (presse@rot-weiss-essen.de) an Rot-Weiss Essen zu richten. Bitte fügen Sie in jedem Fall einen Redaktionsauftrag sowie die Kopie Ihres nationalen Presseausweises an. Fotografen sind zudem verpflichtet, einen Nachweis ihrer Hauptberuflichkeit sowie die Fotografen-Erklärung mit einzureichen.

Anfragen für einzelne Spieltage werden zunächst gesammelt, bevor Medienvertretern rechtzeitig eine Rückantwort per Mail gegeben wird. Rot-Weiss Essen behält sich vor, Akkreditierungsanfragen abzusagen, wenn die Kapazität der Arbeitsbereiche für Medienvertreter erschöpft ist oder kein Redaktionsauftrag vorgelegt werden kann.

Alle Informationen zu Akkreditierungen und den notwendigen Zugangs-Voraussetzungen sind in den Medien-Richtlinien des DFB zu finden.

Bitte beachten Sie, dass Rot-Weiss Essen aus organisatorischen Gründen nur solche Akkreditierungsanfragen berücksichtigen kann, die maximal fünf Werktage vor dem Spiel eingegangen sind.