Hafenstraße bleibt seine fußballerische Heimat – Grund bis 2020 Rot-Weisser

Rot-Weiss Essen arbeitet auch über die Saison hinaus mit Hochdruck am rot-weissen Kader. Mit Kevin Grund verlängerte nun eine wichtige Säule der RWE-Mannschaft seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um drei weitere Jahre.

Kevin Grund bleibt bis 2020 Rot-Weisser. (Foto: RWE)

„Unser Ziel ist es, den Kader auf Basis unseres aktuellen Gerüsts zu verstärken. Zu diesem Gerüst zählt Kevin ganz klar dazu. Er ist technisch sicherlich einer der besten Spieler der Regionalliga West, dank dieser Qualitäten vielseitig einsetzbar und identifiziert sich mit dem Verein“, freut sich Jürgen Lucas, Direktor Sport Senioren, über die Vertragsverlängerung.

Im Sommer 2011 schloss sich Kevin Grund den Rot-Weissen kurz nach dem Aufstieg aus der NRW-Liga an. In 169 Pflichtspielen kam der Linksfuß seitdem für RWE zum Einsatz und trat dabei vor allem als Torvorbereiter in Erscheinung. Seinen 17 erzielten Toren stehen 57 Assists gegenüber.

„Fast sechs Jahre trage ich mittlerweile das RWE-Trikot, das streift man nicht so einfach ab. Ich fühle mich hier wohl, die Hafenstraße ist meine fußballerische Heimat und hier möchte ich weiter Gas geben, um den Verein nach vorne zu bringen“, blickt Kevin Grund auf die zukünftigen Jahre als Rot-Weisser.