5. November 2010

U 19 will beim VfL Repelen in die Erfolgsspur zurückkehren

Nach der ersten Saison-Niederlage (3:4 gegen Rot-Weiß Oberhausen) will die U 19 von Rot-Weiss Essen in der A-Junioren-Niederrheinliga sofort in die Erfolgsspur zurück. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Lucas gastiert am Sonntag ab 11.00 Uhr beim VfL Repelen. Der Aufsteiger belegt mit drei Punkten den letzten Tabellenplatz. „Wir müssen die richtige Antwort auf die Niederlage geben“, so Lucas.

Der 40-Jährige erkannte im Oberhausen-Spiel trotz des Rückschlags gute Ansätze bei seiner Mannschaft: „Wir haben gegen RWO mit sechs Jungjahrgängen in der Startelf gespielt. Die Jungs haben nach dem Rückstand in der zweiten Halbzeit Charakter bewiesen und unglücklich verloren.“ Einer der jungen Spieler war Elvis Shala, der alle drei RWE-Treffer erzielte und damit schon acht Tore auf dem Konto hat.

Mit einem Sieg in Repelen würden die Rot-Weissen dem verlustpunktfreien Spitzenreiter und Stadt-Rivalen ETB Schwarz-Weiß Essen (Sonntag in Nettetal) auf den Fersen bleiben. Jürgen Lucas kann beim VfL Repelen fast auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Nur Ergün Ay steht wegen eines Kreuzbandrisses noch für einige Zeit nicht zur Verfügung.