18. Dezember 2010

Ehrke neuer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender

Am Montag, 20. Dezember 2010, fand die erste und konstituierenden Sitzung des neuen Aufsichtsrates von Rot-Weiss Essen statt. Dabei wurde Kurt Ehrke (Schwerte) einstimmig zum Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden Christian Hülsmann gewählt. „Ich freue mich sehr über das Votum meiner Aufsichtsratskollegen. Mit dem Abschluss des Insolvenzverfahrens, der weiteren Neuausrichtung des Vereins und auch dem Neubau des Stadions kommen in den nächsten Monaten und Jahren wichtige Aufgaben auf den Verein zu. Ich bin sicher, dass es uns gemeinsam gelingen wird, diese im Sinne des Vereins erfolgreich zu gestalten,“ so Kurt Ehrke nach seiner Wahl.

Neben Kurt Ehrke und Christian Hülsmann gehören seit der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 5. Dezember auch noch Heribert Ardelmann, Dr. Lothar Oelert, Reinhard Radmacher, Hans-Henning Schäfer sowie Ralf Schuh dem Gremium an.