26. Mai 2011

Heute steigt das Pokalendspiel

Am heutigen Donnerstag ist es so weit: Unsere NRW-Liga-Meistermannschaft absolviert die letzte große Prüfung dieser Saison. Im Velberter Stadion Sonnenblume geht es ab 18.30 Uhr um den Gewinn des Diebels-Niederrheinpokals und den Einzug in den DFB-Pokal.

Die Favoritenfrage ist schwer zu beantworten. RWE-Trainer Waldemar Wrobel weiß: "Die Chancen stehen 50:50. Wir sollten nicht glauben, dass wir gewinnen, nur weil wir Meister in der selben Liga geworden sind. In den letzten Jahren haben wir sogar eine Klasse höher gespielt als unser Gegner." Sowohl gegen den VfB Speldorf als auch gegen den ETB Schwarz-Weiß Essen verließ RWE jedoch als Verlierer den Platz.

Damit sich dies bei der SSVg. Velbert nicht wiederholt, schwört Wrobel seine Mannschaft noch einmal ein. "Wer vor so einem Spiel nicht motiviert ist, sollte die Sportart wechseln. Wir müssen alles abrufen, dann sehe ich gute Chancen, dass wir gewinnen können", glaubt der Coach. Verzichten muss Wrobel dabei auf Suat Tokat, der an einer Zehenverletzung laboriert.