12. Juli 2011

Rot-Weiss Essen richtet zweiten VIP-Bereich ein

Pünktlich zum Saisonstart der Regionalliga West werden bei Rot-Weiss Essen in der Abschiedssaison des traditionsreichen Georg-Melches-Stadion zusätzliche VIP-Kapazitäten geschaffen.

Neben dem weiterhin bestehenden VIP-Zelt hinter der Haupttribüne, das in der kommenden Spielzeit die „Kulturfreunde 97A“ begrüßen wird, entsteht im ehemaligen Medienzentrum im Inneren der Haupttribüne ein zusätzlicher VIP-Bereich. Das „Anno 1907“, so die Bezeichnung der neuen Räumlichkeit, die auf das Gründungsjahr des Vereins anspielt, wird an den Spieltagen etwa 150 Besuchern Platz bieten und jeweils zwei Stunden vor sowie zwei Stunden nach dem Spiel geöffnet sein.

Die notwendige Modernisierung sowie die komplette Einrichtung, den Betrieb und die Mit-Vermarktung des „Anno 1907“ übernimmt die Essener Agentur „VIP-Hospitality Sportainment GmbH“. „Wir freuen uns, dass wir mit der VIP-Hospitality Sportainment GmbH einen kompetenten Partner gefunden haben, mit dem wir die Umsetzung zusätzlicher VIP-Kapazitäten realisieren können“, freut sich der 1. Vorsitzende Dr. Michael Welling über den neuen „Anno 1907“-Bereich. Die VIP-Gäste im „Anno 1907“ dürfen sich in der kommenden Saison auf eine exklusive Atmosphäre und ein facettenreiches Speisen- und Getränkeangebot freuen.

Interessenten für das neue VIP-Angebot können im Vorfeld eines RWE-Heimspiels ihre VIP-Tickets wie bisher bei Rot-Weiss Essen erwerben, Die VIP-Hospitality Sportainment GmbH vermarktet darüber hinaus den Bereich zusätzlich. Der Preis für eine Tageskarte inkl. Sitzplatz auf der Haupttribüne beträgt 83,- Euro (zzgl. MwSt.). Eine VIP-Dauerkarte für die 18 Regionalliga-Spiele von RWE im „Anno 1907“ ist für 1.250,- Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich.

Tickets für den „Kulturfreunde 97A“-Bereich sind wie gewohnt direkt in der RWE-Geschäftsstelle erhältlich. Der Einzelkartenpreis beträgt für diesen Bereich 63,- Euro bzw. als Dauerkarte für die gesamte Saison 899,- Euro (jeweils zzgl. MwSt.)