18. August 2011

RWE trauert um Ex-Präsident Hans Schwerdtfeger

Rot-Weiss Essen trauert um seinen Ex-Präsidenten Hans Schwerdtfeger. Im Alter von 89 Jahren ist der ehemalige Bergwerksdirektor kürzlich in Essen verstorben. Die Beisetzung hat bereits im engsten Familienkreis stattgefunden. Schwerdtfeger führte den Verein von 1976 bis 1980.

Als Nachfolger von Will Naunheim (1972 bis 1976) erlebte Hans Schwerdtfeger die bisher letzte Bundesliga-Saison (1976/1977) von RWE. Nach dem Abstieg verpasste RWE den Wieder-Aufstieg zweimal nur knapp. In den Spielzeiten 1977/1978 und 1979/1980 wurde Rot-Weiss in der 2. Liga Nord jeweils Zweiter. Nachfolger von Schwerdtfeger wurde Wilhelm Lüke (1980 bis 1982).

Beim Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den SV Elversberg wird unser Regionalliga-Team mit Trauerflor auflauen. Zudem werden wir Schwerdtfeger mit einer Schweigeminute gedenken.

RWE trauert um Ex-Präsident Hans Schwerdtfeger – Rot-Weiss Essen