19. Januar 2012

Langnese erfrischt die Hafenstraße

Mit der Marke Langnese, die der international agierenden Unilever Deutschland GmbH angehört, freut sich Rot-Weiss Essen über einen weiteren neuen Kooperationspartner. Pünktlich zum Rückrundenstart werden die Produkte des Eisherstellers an den Heimspieltagen des Regionalliga-Teams von der Hafenstraße im Stadion und Stadionumfeld präsent sein. Als besonderer Clou kommen die Erlöse aus dem Eisverkauf vollständig der Jugendförderung des Vereins zugute.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Langnese unsere Produktkooperationen um einen Eis-Partner ausbauen und für unsere Stadionbesucher dadurch ein zusätzliches Catering-Angebot schaffen können. Dass durch die Partnerschaft zudem unsere Nachwuchsabteilung profitiert, ist natürlich umso schöner“, kommentiert Dr. Michael Welling, Vorstandsvorsitzender von Rot-Weiss Essen, die Zusammenarbeit.

Unilever ist ein niederländisch-britischer Konzern und zählt weltweit zu den größten Herstellern von Konsumgütern für den täglichen Bedarf. Die Hauptgeschäftsbereiche umfassen die Produktion von Nahrungsmitteln, Kosmetika, Körperpflege- sowie Haushalts- und Textilpflegeprodukten. Neben Langnese weist der Konzern Marken wie Bertolli, Knorr, Pfanni oder Rama in seinem Portfolio vor. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 163.000 Mitarbeiter in 170 Ländern.