13. Februar 2012

U17 unterliegt Fortuna Düsseldorf mit 1:0

Im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres mussten sich unsere U17-Junioren dem Tabellennachbarn aus Düsseldorf knapp mit 1:0 geschlagen geben.

Es sollte nicht der Tag der Rot-Weissen sein. Trotz einem guten Beginn und der ersten Möglichkeit nach wenigen Sekunden, müssen die Jungs von Trainer Marco Rudnik am Ende ohne Zählbares den Heimweg antreten.

RWE begann schwungvoll und dominierte die Anfangsphase. Der Gastgeber versuchte das Kombinationsspiel unserer Mannschaft mit langen Bällen zu stoppen und auf diese Art die Essener Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Tormöglichkeiten gab es nur auf Seiten der Essener zu verzeichnen, doch der Düsseldorfer Schlussmann Michael Kampmann sicherte seiner Mannschaft mit einer guten Leistung das Unentschieden. Das Spiel entwickelte sich zu einem Geduldsspiel und es war nur eine Frage der Zeit, wann die Gäste das Führungstor erzielen würden.

Nach der Halbzeit knüpfte unser Nachwuchs an die ersten 45 Minuten an und wollte das Siegtor erzwingen. Als der Ball dann doch endlich im Netz der Fortunen landete, entschied Schiedsrichter Benjamin Buth zu Ungunsten unserer Mannschaft auf Abseits. Nur kurze Zeit später stand ein Düsseldorfer Abwehrspieler dem Glück der Rot-Weissen im Weg, als er mit einer Fußabwehr das schon fast sicher geglaubte Tor verhinderte.

Das einzige Tor des Spiels erzielte dann nach 60 Minuten der Gastgeber. Mahsun Jusuf verlängerte per Kopf einen langen Ball aus der eigenen Hälfte zum bis dahin unverdienten 1:0. Trotz aller Bemühungen unserer Jungs, reichte es nach 90 Minuten nicht mehr für den Ausgleich.

Trainer Rudnik haderte nach dem Spiel mit der Chancenauswertung seiner Mannschaft. „Unsere taktische Zuordnung hat gestimmt, aber wenn man aus so vielen Chancen keine Tore erzielt, dann hat man am Ende etwas falsch gemacht."

Am kommenden Samstag, 18. Februar, haben unsere U17-Junioren erneut die Möglichkeit zu Punkten. Gegner ist dann der Reviernachbar Borussia Dortmund. Anstoß ist um 11 Uhr am Sachsenring.

Tore: 1:0 Mehsun Jusuf (60.)

RWE U17: Calvin Momoh, Phil Spillmann, Joel Ngom Ngom, Justin Mingo (76. Maksymilian Ilias), Jan-Niklas Haffke (36. Yusuf Allouche), Ribene Ngwanguata, Oliver Steurer, Jan Siebe, Orhan Dombayci (68. Maurice Adorf), Dietrich Liskunov, Kai Nakowitsch