17. Juni 2012

Konstantin Sawin wechselt von Idar-Oberstein zu RWE

Grummel verlängert

Für den Offensivbereich kommt mit Konstantin Sawin ein weiteres Talent an die Essener Hafenstraße, der als Alt-Jahrgang U19 schon in der vergangenen Saison in der Regionalliga in 33 Spielen beim SC Idar-Oberstein zum Einsatz gekommen ist. Sawin, der alle offensiven Positionen spielen kann, vorwiegend aber als zentraler Stürmer bzw. Halbstürmer agiert, hat dabei insgesamt sechs Tore erzielt, zwei davon im Spiel gegen Rot-Weiss Essen selbst.

„Konstantin Sawin ist ein junger, gut ausgebildeter Spieler, der uns nicht nur in den Spielen gegen uns positiv aufgefallen ist, sondern auch bei Spielbeobachtungen sein Potenzial immer wieder zeigen konnte. Wir freuen uns, dass wir mit ihm über weitere Optionen im Offensivbereich verfügen und sind sicher, dass er sich in unserem jungen Team weiter entwickeln wird“ formuliert Teammanager Damian Jamro.

Konstantin Sawin, der in Jugend beim FSV Mainz und beim FC Augsburg spielte, erklärt: „Ich freue mich, dass ich meine fußballerische Ausbildung in Essen weiter führen kann. Die junge Mannschaft, die Gespräche mit den Verantwortlichen und die Aussicht, im neuen Stadion vor vielen Fans zu spielen, waren ausschlaggebend für mich, nach Essen zu wechseln. In diesem Umfeld kann ich mich weiter entwickeln und die nächsten Schritte machen.“ Sawin bindet sich für drei Jahre an Rot-Weiss Essen und will in der Zeit auch eine kaufmännische Ausbildung absolvieren.

Unterdessen konnte sich der Verein auch mit Stefan Grummel über die Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen. Stefan hat insbesondere in der Rückrunde seine fussballerischen Qualitäten eingebracht und sich einen Stammplatz erarbeitet. Seine strategische Spielweise und seine sichere Passqualität wird uns auch in der neuen Spielzeit weiterhelfen“, freut sich Jamro über die Verlängerung Grummels.

Der zentrale Mittelfeldspieler, der im Vorjahr aus der U23 von Bayer Leverkusen kam und in der abgelaufenen Spielzeit auf 24 Einsätze gekommen ist, wird in den nächsten Tagen den Spielervertrag bis zum Ende der kommenden Saison 2012/13 zuzüglich der Option auf eine weitere Spielzeit unterzeichnen.