14. August 2012

Erstes Pflichtspiel der Rot-Weissen im Stadion Essen – Rot-Weiss Lintorf zu Gast

Am morgigen Mittwoch trifft der RWE in der ersten Runde des Niederrheinpokals auf den Bezirksligisten Rot-Weiss Lintorf. Um 19:30 Uhr wird das erste Pflichtspiel der Rot-Weissen in der neuen Heimspielstätte Stadion Essen angepfiffen.

„Die Jungs waren schon am Sonntag total heiß darauf im neuen Stadion zu spielen. Fünf Minuten reichen da natürlich nicht, daher wird jeder Einzelne am Mittwoch hochmotiviert in dieses Spiel gehen.“, so Trainer Waldemar Wrobel über die bevorstehende Pokalbegegnung, in der der RWE als klarer Favorit ins Rennen geht. Unterschätzen will Wrobel die Mannschaft aus Ratingen allerdings nicht: „Im Pokal kann wirklich alles passieren. Das klingt wie ein doofer Spruch, hat sich aber in der Vergangenheit schon oft genug als wahr erwiesen. Deshalb freue ich mich auch über die große Kulisse und den Fakt, dass wir zum ersten Mal im neuen Stadion spielen. Das ist natürlich nicht normal für eine erste Runde im Niederrheinpokal und daher Extamotivation für meine Truppe.“

Der Bezirksligist aus Lintorf will dem großen RWE dabei ein Bein stellen, obwohl sich die Mannschaft vom neuen Trainer Georg Müffler noch mitten in der Vorbereitung befindet. Am 25. August beginnt für die rot-weissen Lintorfer erst der Spielbetrieb. Davor dürfte das Niederrheinpokalspiel beim Regionalligisten RWE allerdings ein ganz besonderes Highlight werden, bevor es wieder in den Bezirksligaalltag der Gruppe 1 geht.

Anstoß ist am Mittwoch um 19:30 Uhr im neuen Stadion Essen. Karten können noch bis heute Abend 18:00 Uhr im Ticketcenter des neuen Fanshops am Stadion, oder am Spieltag an der Tageskasse erworben werden.