22. August 2012

„An der Hafenstraße, RWE!“ erstrahlt im Stadion Essen

Trotz der neuen Bude Stadion Essen bleibt die Heimat des RWE dieselbe. Wie einst vom kürzlich verstorbenen Frank „Mono“ Malz besungen bleiben wir da beheimatet, wo wir hingehören: an der Hafenstraße RWE.

Schon gegen Union Berlin wollten wir – unterstützt durch einen anonymen Partner, der die Werbefläche zur Verfügung stellt – den Schriftzug zu Ehren von Frank „Mono“ Malz enthüllen, konnten dies allerdings nicht mehr zeitig umsetzen. Über der gesamten Sparkassentribüne (Haupttribüne) erinnert seit heute eine Werbebande mit dem Aufdruck „An der Hafenstraße, RWE!“ an den rot-weissen Fan und Musiker und zeigt jedem Besucher, wo der RWE zuhause war, ist und bleibt.

Erstmals zum Spiel gegen Velbert werden alle RWE-Fans den Schriftzug nun sehen und sicherlich lautstark die Vorlage von Frank „Mono“ Malz besingen.