26. November 2012

U19: Nullnummer gegen Fortuna Düsseldorf

Ohne Tore endete die Begegnung zwischen unseren U19-Junioren und der Fortuna aus Düsseldorf. Unser Nachwuchs ist damit seit nun acht Spielen ungeschlagen und musste dabei nur ein einziges Gegentor hinnehmen. Nach 12 Spieltagen stehen die Jungs um das Trainerteam Marc Roch und Marco Rudnik auf einem hervorragenden sechsten Tabellenplatz in der A-Jugend-Bundesliga-West.

Die Begegnung am Essener Sachsenring spiegelte das Spiel zweier im Mittelfeld angesiedelter Mannschaften wieder. Sowohl RWE als auch die Fortuna konnte sich in einem chancenarmen Spiel wenig in Szene setzen, sodass die Punkteteilung nach 90 Minuten für beide Seiten gerecht wurde. 

RWE-Trainer Marc Roch resümierte die Partie daher kurz und knapp: „Man muss auch mal mit einem 0:0 zufrieden sein.“ 

Die Konzentration unserer Rot-Weissen liegt nun auf den nächsten Spielen, die es wahrlich in sich haben. Den zwei schwierigen Auswärtsaufgaben beim 1. FC Köln und der Dortmunder Borussia folgt ein Heimspiel gegen Spitzenreiter Schalke 04.

Das Spiel in Köln erfolgt am kommenden Sonntag, 2. Dezember, um 11.00 Uhr im altbekannten Franz-Kremer-Stadion.

RWE U19: Hendrik Bonmann, Michael Wiese, Lucas Arenz, Jan-Niklas Haffke (51. Kaan Akkus), Yannick Geisler, Ribene Nganguata (82. Dietrich Liskunov), Jan Klauke, Phil Spillmann, Philipp Goris (Josue Serge Massoma), Kai Nakowitsch, Baris Sahin