7. Januar 2013

Souveräne Vorstellung bei den Essener Hallenstadtmeisterschaften – U23 in der Vorrunde

Vier Spiele, vier Siege und sage und schreibe 24:2 Tore. Die Qualifikationsrunde der Hallenstadtmeisterschaften am gestrigen Montag hätte besser wohl nicht laufen können für unsere rot-weisse U23.

Souverän und ohne Schönheitsfehler setzten sich die Rot-Weissen in der Qualifikationsgruppe 9 durch. Mit 24:2 Toren schien es der Elf von Trainer Holger Stemmann ein Leichtes, die hohen sportlichen Erwartungen zu erfüllen. In einer Gruppe mit dem FC Stoppenberg, Wacker Bergeborbeck, DJK Dellwig und Spvg Katernberg spielte die U23 ihre fußballerische Überlegenheit aus und hat sich somit für die Vorrunde am kommenden Wochenende qualifiziert.

Großen Anteil hatten neben den rot-weissen Fußballern natürlich auch die zahlreich erschienenen RWE-Fans. Mit mehr als 1000 Besuchern platzte die Halle Bergeborbeck am Sonntag aus allen Nähten. Hauptverantwortlich dafür waren die lautstarken Rot-Weiss Fans, die den Verein von der Hafenstraße sicher auch am kommenden Wochenende in die Halle Bergeborbeck begleiten werden.