9. Januar 2013

Budenzauber in der Grugahalle – RWE lädt zum 2.Schauinsland-Reisen DERBY CUP

Am Freitag dieser Woche wird in der Essener Grugahalle wieder Fußball gezaubert. Im 2. Schauinsland Reisen DERBY CUP bekommen unsere Rot-Weissen es in der Vorrunde zunächst mit der Auf Asche Stadtauswahl und dem SC Paderborn zu tun.

Die Grugahalle bietet am kommenden Freitag ein ganz besonderes Spektakel. Als Gastgeber lädt Rot-Weiss zum 2. Schauinsland-Reisen DERBY CUP in das Essener Wahrzeichen. Es steht also Hallenfußball auf dem Programm. Eine Disziplin, in der sich der RWE im vergangenen Jahr nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat. Umso größer ist der Ansporn in diesem Jahr sich als Gastgeber den Titel des 2. Schauinsland-Reisen DERBY CUP zu sichern.

„Unser Trainer Waldemar Wrobel war nach dem Vorrundenaus im letzten Jahr schon ein paar Tage richtig angefressen. Wir wollen natürlich nicht, dass sich das wiederholt“, so Dr. Michael Welling, 1. Vorsitzende des RWE. Man setze vor allem auf die vielen kleinen, wendigen und technisch starken Spieler im Kader, die neben Erfolg auch für das ein oder andere Kabinettstückchen sorgen sollen.

Doch nicht nur der RWE, auch die anderen Teams haben sich etwas vorgenommen. Allen voran der ehemalige Essener Sören Brandy, der sich sehr auf das Wiedersehen mit seinem ehemaligen Klub freut. Laut Teammanager Tobias Willi, Teammanager seines aktuellen Klubs MSV Duisburg, schielt der Torjäger neben der Titelverteidigung besonders auf die Torjägerkanone.

Die Titelverteidigung wollen dem MSV, neben dem RWE, aber auch die Mannschaften vom SC Paderborn, der Auf Asche Stadtauswahl, Arminia Bielefeld und VfL Osnabrück streitig machen.

Beginn des Turniers ist am Freitag um 17.30 Uhr in der Essener Grugahalle, Tickets sind noch heute im rot-weissen Fanshop, oder aber an der Tageskasse am Turniertag zu erstehen. Die Tageskasse öffnet am Freitag um 10.00 Uhr.

Willi „Ente“ Lippens-Ehrenpreis zum „Schauinsland-Reisen DERBY CUP“ auch 2013

Beim ersten Fußballhallenturnier in der Essener Grugahalle vor 41 Jahren führte der überragende Lokalmatador Willi „Ente“ Lippens seine Farben zum Sieg und wurde von den anwesenden Sportjournalisten zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Um die Tradition auch in diesem Jahr weiter zu führen, wird wiederum am 11.Januar 2013 beim 2. „Schauinsland-Reisen DERBY CUP“ der Willi „Ente“ Lippens Ehrenpreis an den besten Spieler des Turniers persönlich durch Willi Lippens übergeben.

In Anlehnung an die Auszeichnung von Wille „Ente“ Lippens bei dem ersten Hallenfußballturnier vor 41 Jahren wurde diese Ehrung im letzten Jahr erstmalig ins Leben gerufen.