30. Januar 2013

Gelungene Generalprobe in Witten-Heven

Die Generalprobe ist gelungen. 6:1 schlugen arg dezimierte Rot-Weisse den Testspielgegner aus Witten.

Zehn Minuten benötigte RWE um in die Partie zu kommen, danach war der Klassenunterschied zwischen dem Oberligisten TuS Witten-Heven und RWE mehr als deutlich. Zwar begann der Gastgeber stark, wurde aber ab Minute 10 klar von den Rot-Weissen dominiert.

Cebio Soukou eröffnete den Torreigen in der 10. Minute, bevor Kerim Avci (12. und 13.) das Ergebnis mit einem Doppelschlag in die Höhe schraubte. Zwar kam TuS Witten-Heven im Gegenzug durch das 1:3 wieder auf zwei Tore heran, musste aber bereits in Minute 17 das 1:4 hinnehmen.

Nach der Pause waren es dann Konstantin Sawin (60.) und Elvis Shala (74.), die mit ihren Toren den Endstand herstellten. Das 6:1 der, durch eine Grippewelle arg gebeutelten Mannschaft des RWE gegen kampfstarke Wittener war auch in der Höhe verdient und zeigt, dass die Mannschaft trotz durchwachsener Bedingungen in der Vorbereitung für den Auftakt ins Pflichtspieljahr 2013 gerüstet ist.