22. März 2013

Essener Chancen laufen für Borbecker Boxclub

„Essener Chancen“ und die freddy fischer stiftung bilden seit Dezember 2012 ein Solidaritätsteam gegen Kinderarmut im Essener Norden. Gemeinsam wollen beide die Arbeit für Kinder und Jugendliche weiter intensivieren, um ihnen Bildungs- und Ausbildungschancen in Schule und Beruf zu ermöglichen und so Perspektiven für eine erfolgreiche Zukunft zu kreieren. Beim Essener Firmenlauf im Juni unterstützt das Team der Essener Chancen den Don Bosco Boxclub in Essen-Borbeck.

Dort wird unter fachmännischer Leitung ein Boxtraining für Kinder und Jugendliche angeboten. Initiator Freddy Fischer erklärt die Idee dahinter: "Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl werden durch gezielte Übungen und durch die Einhaltung von Regeln und Grenzen gestärkt. Beim Boxtraining werden Aggressionen kanalisiert abgebaut und Wege gezeigt, mit Konfliktsituationen kontrolliert umzugehen." Teamgeist und Zugehörigkeit stärken zudem das Vertrauensverhältnis zwischen den Jugendlichen und ihren Trainern und pädagogischen Mitarbeitern.

Dr. Michael Welling, erster Vorsitzender von Rot-Weiss Essen und Essener Chancen, unterstützt das Projekt im wahrsten Sinne des Wortes laufend mit der Geschäftsstelle von Rot-Weiss Essen beim Essener Firmenlauf am 19. Juni, bei dem ein Teil der Startgelder in unterschiedliche soziale Projekt fließt: "Wir haben uns mit gut zehn Läufern angemeldet und unterstützten damit den Don Bosco Boxclub. Der Boxtreff in Borbeck ist gut frequentiert und hilft den Jugendlichen hier in unserem Umfeld in der Nähe der Hafenstraße."

Wer mithelfen möchte, den Borbecker Boxclub zu unterstützen, kann dies ganz einfach über die Homepage www.laufendhelfen-essen.de tun und schon mit kleinen Mitteln ein Essener-Chancen-Projekt für Jugendliche in Borbeck fördern.

www.donboscoclub.dewww.freddyfischer-stiftung.de