12. April 2013

Hartes Stück Arbeit in Wiedenbrück

Die wohl schlimmsten 90 Minuten der Saison erlebten die mitgereisten RWE-Fans unter der Woche am Hülser Badeweiher. 5:0 hieß es am Ende gegen den bis dato Vorletzten der Regionalliga West. Viel Zeit zum Aufarbeiten der Niederlage bleibt den Rot-Weissen allerdings nicht. Bereits am Samstag geht es für die Wrobel-Elf in Wiedenbrück wieder um Punkte.

„Für die Jungs bietet sich in Wiedenbrück eine schnelle Gelegenheit zu zeigen, dass die Leistung in Hüls ein Ausrutscher war. Was wir dort angeboten haben war einfach unterirdisch und so etwas darf und wird uns nicht mehr passieren“, so die deutlichen Worte vom rot-weissen Übungsleiter zur Niederlage am Badeweiher.

Leichter dürfte es für die Rot-Weissen im Wiedenbrücker Jahnstadion allerdings nicht werden. Der Sportclub ist eines der absoluten Topteams der Rückrunde und hat sich furios von den Abstiegsrängen ins obere Tabellenmittelfeld gespielt. Die Wende kam im vergangenen November mit der Verpflichtung von Theo Schneider. Der ehemalige Trainer von Reviernachbar Rot-Weiß Oberhausen führte die Elf seit seinem Dienstantritt von Platz 18 auf den 7. Rang der Regionalligatabelle. Von den vergangenen 13 Spielen siegten die Wiedenbrücker ganze 10 Mal – eine Quote, mit der Sie zu den absoluten Topteams der Rückrunde gehören.

„Das wird ein hartes Stück Arbeit. Die Punktausbeute zeigt, dass sich die Mannschaft unter dem neuen Trainer gefunden hat. Wir werden am Samstag eine hohe Lauf- und Kampfbereitschaft an den Tag legen müssen, um in Wiedenbrück zu punkten“, so Wrobel über das bevorstehende Kräftemessen im Jahnstadion.

Wen Wrobel am Samstag ins Rennen schicken kann ist derweil noch nicht klar. Kevin Grund, Cebio Soukou und Marvin Ellmann gingen angeschlagen aus der Begegnung in Hüls hervor und könnten ausfallen. Doch wer auch immer letztendlich in Wiedenbrück auf dem Rasen steht, Wrobel ist sich sicher, dass „wir am Samstag definitiv einen anderen RWE erleben werden, als gegen den VfB Hüls!“ 

Anstoß der Partie beim Sportclub aus Wiedenbrück ist am morgigen Samstag um 14.00 Uhr.