12. Mai 2013

U19: 1:1 gegen Köln. RWE beendet die Saison auf Rang 8!

Nach 26 Spieltagen beendet unsere U19 die A-Jugend-Bundesliga-West in dieser Saison auf dem achten Tabellenplatz. Dabei fehlten unseren Jungs am heutigen Sonntag gegen den 1. FC Köln nur wenige Sekunden, um eine gute Saison mit drei Punkten zu beenden. Erst mit dem Schlusspfiff gelang den Kölnern am Essener Sachsenring der Ausgleichstreffer zum 1:1 Endstand. Während der FC die Saison als Tabellenfünfter abschloss, rangiert RWE in der Schlusstabelle noch vor den Revierrivalen aus Dortmund, Oberhausen und Duisburg.

In einem guten Bundesliga-Spiel dominierten zunächst die Gäste. Ohne sich jedoch nennenswerte Tormöglichkeiten erspielen zu können, glänzte der FC mit der reiferen Spielanlage und einer taktisch hervorragenden Mannschaft. Zum Ende der ersten Halbzeit fand Essen besser in das Spiel und gestaltete das Spielgeschehen ausgeglichener.

Der zweite Durchgang begann vielversprechend für unsere Rot-Weissen. Dem Führungstreffer von Josue Serge Massoma (64.) folgten weitere gute Gelegenheiten, um das Spiel frühzeitig entscheiden zu können, weitere Treffer blieben jedoch aus. Erst als die Kicker aus der Domstadt bereits wie der Verlierer des Spiels aussahen, beförderte Sven Engelke den Ball nach einem Eckball aus kurzer Distanz über die Torlinie zum 1:1 (90.) und sorgte damit für die letzte Aktion der A-Jugend-Bundesliga-Saison 2012/13. 

Angesichts einer Saison, in der unsere U19 zu keinem Zeitpunkt um den Klassenerhalt zittern musste und ihr schon lange vor dem letzten Spieltag auch rechnerisch der Verbleib in der Liga nicht mehr zu nehmen war, zeigte sich das RWE-Trainer-Team Marc Roch und Marco Rudnik übereinstimmend harmonisch: „Wenn man eine Saison mit den Möglichkeiten, die man bei RWE hat, vor solchen namhaften Mannschaften wie Borussia Dortmund beendet, dann kann man nicht so viel falsch gemacht haben. Stellen wir Höhen und Tiefen unserer Arbeit gegenüber, dann überwiegt eindeutig das Positive“ so Roch. Auch Rudnik hatte dem nichts entgegenzusetzen: „Für einen Aufsteiger haben wir eine grandiose Saison gespielt, in diesem Fall lügt die Tabelle keineswegs. Wir können mit unseren Jungs und den Leistungen, die sie im Verlauf der Saison geliefert haben, äußerst zufrieden sein.“

Tore: 1:0 Josue Serge Massoma (64.), 1:1 Sven Engelke (90.)

RWE U19: Hendrik Bonmann, Michael Wiese, Oliver Steurer, Joel Ngom Ngom, Lucas Arenz, Jan-Niklas Haffke, Josue Serge Massoma, Ribene Nguanguata, Jan Klauke, Phil Spillmann, Yannick Geisler