27. Mai 2013

Mit Badeente Willi zum Steeler Entenrennen

Jetzt im Fanshop anmelden und mit der rot-weissen Ente an den Start gehen!

Tausende Kunststoffenten werden am Sonntag, 07. Juli 2013, auf ihre Odyssee über die Ruhr geschickt. Im Rahmen der Veranstaltung „Ruhr in Flammen“ und dem „Steeler Kinderfest“, wird der Fluss um ca. 13.00 Uhr zwischen der Kurt Schuhmacher Brücke und dem Gelände des Steeler Schwimmvereins 1911 e.V. in quietschbuntem Gelb getaucht sein.

Die vom SV Steele 1911 e.V. organisierte Veranstaltung soll aber nicht nur die Ruhr kurzzeitig etwas farbenfroher machen, sondern vor allem ein knallhartes Entenrennen um den Tagessieg sein. Das Ganze funktioniert dabei denkbar einfach: Die nummerierten Kunststoffenten werden nahezu gleichzeitig von der Kurt Schuhmacher Brücke in das kalte Nass geworfen und sollen dann möglichst zielstrebig in Richtung Vereinsgelände treiben. Der treue Badebegleiter der dort als erstes die Ziellinie überqueren kann steht als Tagessieger fest.

Und mittendrin ist unsere „(Renn-)Ente“ Willi. Die ersten 100 RWE-Fans können sich das exklusive Startrecht mit der rot-weissen Badeente am großen Rennen sichern. Der Fanshop an der Hafenstraße stellt dafür ab sofort Entenzertifikate aus, welche die Teilnahme am Renntag garantieren. Zertifikatsbesitzer erhalten im Zuge der Veranstaltung, durch Vorlage der Anmeldung, ihre nummerierte RWE-Badeente, die sich selbstverständlich etwas kampfstärker als die meisten gewöhnlichen Enten präsentiert.     

Die Siegerente kann sich über ein Preisgeld von 300,00 Euro freuen. Auch der zweite und dritte Platz wird mit 150,00 Euro bzw. 50,00 Euro belohnt.

Also ab zum Fanshop an der Hafenstraße und jetzt das Entenzertifikat für einen Euro erwerben, um am 7. Juli beim großen Entenrennen in Steele mit den rot-weissen Farben dabei zu sein. Teilnahmeberechtigt ist jeder über 10 Jahre.