3. Juni 2013

Stauder wird neuer Hauptsponsor im Rahmen der Aktion „ESSEN: Meine Stadt = Rot-Weiss“

Dr. Thomas Stauder und sein Cousin Axel Stauder mussten nicht lange überlegen als sie davon erfuhren, dass die Privatbrauerei Jacob Stauder in der Saison 2013/14 als „Georg Melches Partner“ fungieren kann. Kurzerhand entschied man sich dafür, nach der bereits bestehenden Partnerschaft nun auch offizieller rot-weisser Hauptsponsor zu werden.

„Unsere Brauerei identifiziert sich klar mit der Region und vor allem mit der Stadt Essen. Bereits seit vielen Jahren setzen wir uns nachhaltig für die lokale Sportkultur ein. Das wir nun bei dem größten Traditionsverein der Stadt, Rot-Weiss Essen, Hauptsponsor werden können ist natürlich eine fantastische Sache. Wir haben daher keine Sekunde gezögert und diese Chance sofort ergriffen. Ganz gespannt sind wir schon heute, wie das Trikot mit Stauder auf der Brust von den Fans angenommen wird.“

Auch RWE-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Welling zeigte sich hocherfreut über die Vertiefung der bestehenden Partnerschaft: „Ein kühles Stauder ist für die meisten unserer Fans ein fester Bestandteil eines rot-weissen Heimspiels. Die Brauerei aus dem Essener-Norden gilt als eine feste Institution der Stadt, Stauder ist ein Stück flüssige Heimat sowie Rot-Weiss der emotionale Heimathafen für viele Essener ist. Daher passt Stauder zu einem traditionsreichen Fußballverein wie dem RWE. Daher freut es mich riesig, dass die Privatbrauerei Jacob Stauder sofort von der neuen Sponsorenaktion begeistert war und unsere erfolgreiche Partnerschaft durch den Hauptsponsorship noch einmal intensiviert wird.“

Ermöglicht wird der Stauder Brauerei dies durch unser neues Saisonmotto „ESSEN: Meine Stadt = Rot-Weiss“.  Als besondere Maßnahme, ermöglicht durch die Sparkasse Essen, wird Klein- und Großunternehmen sowie Privatpersonen die Möglichkeit geboten, Hauptsponsor des Traditionsvereins von der Hafenstraße zu werden. Durch den Erwerb eines Hauptsponsorenpakets erhalten die Partner eine Vielzahl werblicher Rechte. So dürfen sich sie nicht nur als „offizieller Hauptsponsor von Rot-Weiss Essen“ titulieren, sondern erscheinen überdies mit dem Namens- oder Firmenschriftzug auf dem Trikot der Regionalliga-Mannschaft. Gemeinsam ergeben die kleingedruckten Namen aller Hauptsponsoren die Buchstaben zum Namenszug ‚ESSEN‘. So können neben RWE auch die Trikotpartner ihre Bindung zur Ruhrmetropole auf dem rot-weissen Trikot zeigen. Zudem erhält jeder Hauptsponsor die Möglichkeit, sich individualisierte Trikots mit seinem eigenen Firmenlogo oder Namen auf der Brust anfertigen zu lassen und diese selbstständig zu distribuieren.