5. Juni 2013

Jugend auf Kurs: U17 gerettet, ESG in der Relegation

„Die Jungs haben alles gegeben – der Klassenerhalt ist vollauf verdient!“, war RWE-Coach Jürgen Lucas sichtlich erleichtert. Bis zum Schlusspfiff mussten die Rot-Weissen zittern, da es durch die Resultate auf den anderen Plätzen noch einmal richtig spannend wurde.

So aber hielt Schlussmann Milovanovic das hart erkämpfte 0:0 beim 1.FC Köln fest und Rot-Weiss bleibt auch im nächsten Jahr erstklassig. Lucas war ständig über die Ergebnisse auf den anderen Plätzen informiert und hielt das Team auf Kurs: „Die Mannschaft hat alles gegeben. Jeder hat aufopferungsvoll gekämpft, um den Abstieg zu verhindern.“

Nun drückt die U17 natürlich noch den C-Junioren die Daumen, die auch am nächsten Wochenende aus eigener Kraft den Klassenerhalt in der Regionalliga sichern können.

RWE-Jugendkoordinator Andeas Winkler drückt heute zudem den B-Junioren von Kooperationsverein ESG 99/06 die Daumen: "Die Jungs bestreiten heute um 19:15 Uhr auf der Hubertusburg ihr Hinspiel in der Relegation um den Aufstieg in die B-Junioren-Bundesliga gegen BV 04 Düsseldorf. Wir drücken unserem Kooperationsverein beide Daumen."