25. Juni 2013

Dauerkartenverkauf rollt: ab Montag für Mitglieder

Jetzt wird es ernst: Bis zum 28. Juni haben Dauerkartenbesitzer die Möglichkeit ihre Tickets für die nächste Spielzeit zu buchen – zu gleichen Konditionen wie im Vorjahr. Ab nächsten Montag sind die Mitglieder an der Reihe, bevor die Restkarten dann am 8. Juli in den freien Verkauf gehen.

Nach dem Umzug in der Vorsaison bietet auch die Spielzeit 2013/2014 ein Novum: Mit der Eröffnung der vierten Zuschauer-Seite werden die Fans zum ersten Mal seit knapp 20 Jahren wieder auf der Westtribüne feiern. „Die Stehplätze auf der ‚Alten West‘ werden gut angenommen, viele Fans sind allerdings schon auf der Rahn-Tribüne heimisch geworden und wollen dort bleiben. Insgesamt haben die Zuschauer ganz andere Möglichkeiten, als in einem Drei-Seiten-Stadion. Rot-Weiss spielt an der Hafenstraße wieder in einer kompletten Bude. Auch das ist wieder ein Stück Fußballgeschichte in Essen“, kommt bei Geschäftsführer Dr. Michael Welling Vorfreude auf die neue Spielzeit auf.

Ab nächsten Montag, dem 1. Juli, haben dann die Mitglieder von Rot-Weiss Essen die Chance, sich eine Dauerkarte für die kommende Spielzeit zu sichern. Ab dem 8. Juli gehen die Saison-Tickets in den freien Verkauf.

In dieser Woche haben Inhaber einer Dauerkarte der Blöcke R3 – R5 noch die Möglichkeit einen Platz nach folgendem Schema auf der „Alten West“ zu buchen:

Block R3 -> Block W3
Block R4 -> Block W2
Block R5 -> Block W1

Ab 14.00 Uhr sind die Dauerkarten im Fanshop zu erwerben. Bei Rückfragen oder Änderungswünsche (Platzwechsel, Blockwechsel, Wechsel von Steh- auf Sitzplatz, nicht zutreffende oder fehlende Ermäßigungen, etc.) wenden Sie sich bitte immer unter Angabe der auf dem Reservierungsschreiben angegebenen Transaktionsnummer und einer Rückrufnummer an ticketing(at)rot-weiss-essen(dot)de oder telefonisch an die Geschäftsstelle von Rot-Weiss Essen (0201/86144-0).

Alle allgemeinen Informationen zum Dauerkartenverkauf findet Ihr hier.