6. August 2013

Wir haben sie wieder – Willkommen zurück „Alte West“

0:2 unterliegt Rot-Weiss Essen im Testspiel gegen Werder Bremen. Gegen den Bundesligisten boten die Mannen von Waldemar Wrobel eine starke Leistung, konnten sich aber nicht mit einem Treffer belohnen. Die Stimmung auf der eingeweihten „Alten West“ war aber bereits Belohnung genug für RWE.

Es gibt sie wieder an der Hafenstraße: Die „Alte West“. Die Stimmung im neuen Stehplatzbereich erinnerte bereits an die alten Tage der Westtribüne im Georg-Melches-Stadion. Das Spiel geriet bei der Fan-Feier von RWE- und Werder-Fans schon fast in den Hintergrund. 0:2 hieß es am Ende, dabei hatten die Rot-Weissen durchaus Gelegenheiten, einen Treffer zu erzielen.

Besonders in der zweiten Hälfte drehte Rot-Weiss noch einmal auf und setzte die Grün-Weißen erheblich unter Druck. Doch weder Platzek, noch Knappmann konnten den Ball im Gehäuse der Hansestädter unterbringen.

Am Ende bleibt RWE jedoch eine gebührende Eröffnung des fertiggestellten Stadion Essen, zu der man sich sicherlich keinen besseren Gast hätte einladen können.