21. August 2013

Hinweise zum Spiel gegen Alemannia Aachen

Am kommenden Freitag empfängt Rot-Weiss Essen die Alemannen aus Aachen zum Traditionsduell am 5. Spieltag der Regionalliga West. Nach dem durchwachsenen Saisonstart streben die Rot-Weissen gegen den Drittliga-Absteiger den ersten Sieg der neuen Spielzeit an.

Die Infokasse befindet sich am kommenden Freitag im Kassenhäuschen W1/W2. Dort findet man die Kartenhinterlegung sowie die Ausgabe der kurzen fuffzehn für Mitglieder. Die Stadionzeitung erhalten die rot-weissen Bekenner außerdem an der Sonderkasse vor der Rahn-Tribüne. Aufgrund der Fantrennung bleibt der äußere Stadionumlauf geschlossen. Die Gottschalk-Tribüne ist dementsprechend ausschließlich für Gästefans vorgesehen.
 
Tickets können am Spieltag nur in den Kassenhäuschen vor den jeweiligen Tribünen erworben werden. Karten für Rollstuhlfahrer gelten für den Bereich R5 und sind an den Kassen R1-R5 zu erstehen. 

Für die kommenden Auswärtsspiele in der Regionalliga West beim SC Wiedenbrück sowie bei Rot-Weiß Oberhausen ist am Freitag eine Sonderkasse eingerichtet. Dort sind die Karten zu folgenden Preisen, inklusive Vorverkaufsgebühr erhältlich:

SC Wiedenbrück – Rot-Weiss Essen
(Dienstag, 27. August, 19.30 Uhr, Jahnstadion):

Sitzplatz:   13,00 €
Stehplatz:   5,50 €

Rot-Weiß Oberhausen – Rot-Weiss Essen
(Sonntag, 1. September, 14.00 Uhr, Stadion Niederrhein):

Sitzplatz:   20,00 €
Stehplatz (Vollzahler): 9,50 €
Ermäßigt (ermäßigt): 8,00 €

Anstoß der Partie am Freitag gegen Alemannia Aachen ist um 18.30 Uhr im Stadion Essen. Das Stadion öffnet wie immer 90 Minuten vor Spielbeginn.