22. November 2013

Hinweise zum Pokalspiel in Friedrichsfeld

Am kommenden Samstag tritt die Mannschaft von Trainer Waldemar Wrobel im Viertelfinale des Niederrheinpokals auf den Bezirksligisten SV 08/29 Friedrichsfeld. Anstoß der Partie ist um 13.30 Uhr auf der Sportanlage „Am Tannenbusch“ in Voerde. Mit einem Sieg in Friedrichsfeld könnten die Rot-Weissen im Halbfinale des Niederrheinpokals auf den MSV Duisburg treffen, sofern dieser sich im Viertelfinale gegen den Cronenberger SC durchsetzen kann.

Für die nach Voerde reisenden RWE-Fans geht es mit dem Auto über die Autobahn A3 Richtung Emmerich/Arnheim bis zur Ausfahrt Nr. 7 Voerde/Hünxe. Von da an der Beschilderung Richtung Voerde/Friedrichsfeld für 6 Kilometer über die „Hindenburgstraße“ bis zur Sportanlage „Am Tannenbusch“ folgen. Parkmöglichkeiten sind an der Sportanlage nur in begrenzter Anzahl vorhanden. Die genaue Adresse für die Anreise mit dem Pkw ist „Am Tannenbusch, 46562 Voerde“.

Empfohlen wird die Anreise mit der Bahn über Oberhausen bis zum Bahnhof Friedrichsfeld (Niederrhein), von wo aus es 10 Minuten Fußweg bis zur Sportanlage über die Poststraße sind. Dazu ab Essen HBF mit der S3 bis Oberhausen HBF und dann in die Regionalbahn 30514 bis zum Bahnhof Friedrichsfeld (Niederrhein) umsteigen.

Die Fans von Rot-Weiss Essen sind auf der rechten Seite der Sportanlage platziert und werden gebeten sich direkt am Eingang „Gäste“ zu orientieren, der 90 Minuten vor Spielbeginn öffnet.

Die Tickets für die Viertelfinalpartie gegen SV Friedrichsfeld sind noch im Vorverkauf bis Freitag, 15.00 Uhr im Fanshop an der Hafenstraße oder ansonsten an den Tageskassen zu folgenden Preisen erhältlich:

Vollzahler:    8, 50 Euro
Ermäßigt:     5, 50 Euro
(Ermäßigungen erhalten Frauen, Kinder und Jugendliche von 14-18 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner)

Die weiteren rot-weissen Termine des Wochenendes im Überblick.