8. Dezember 2013

RWE-Fans erfüllen Herzenswünsche

1225 Euro für Kinderträume: Welling und Woddy besuchen Einrichtung vor Ort.

Was mit einer simplen Wette anfing, endete in einer grandiosen Spende von 1225 Euro rot-weisser Fans zugunsten der derzeit laufenden Aktion Herzenswünsche der Essener Chancen.
Am Donnerstag besuchte Dr. Michael Welling, Vorstand von Rot-Weiss Essen und Essener Chancen, gemeinsam mit Woddy, RWE-Fan und Gönner der Aktion, die neue AWO-Kita an der Grillostraße. Beide schauten sich vor Ort an, bei wem die Herzenswünsche am 18. Dezember ankommen.

Kita-Leiterin Anke Herich war ihrerseits vom Besuch angetan und präsentierte dem Besuch die neue Einrichtung, die erst im September 2013 eröffnet wurde. Dabei wurde auch deutlich: Viele Kinder aus dem Einzugsgebiet des Essener Nordviertels können jede Form der Unterstützung gebrauchen – und freuen sich sehr auf die Weihnachtsgeschenke der Aktion Herzenswünsche und die Bescherung am 18. Dezember im Stadion Essen. Auch Woddy ist begeistert: „Wir sind stolz darauf, mit wie viel Engagement unser Verein sich in den letzten Jahren für soziale Projekte einsetzt.“

Die stolze Summe resultierte aus Wetten auf rot-weisse Siege gegen Lotte und VfL Bochum II, „dabei sind zunächst schöne 1153,33 Euro für die Herzenswünsche zusammen gekommen – absolut klasse!“, freut sich Happo als Initiator der Idee. Der Präsident der Uralt-Ultras schaut derzeit aus gesundheitlichen Gründen regelmäßig im Krupp-Krankenhaus Steele vorbei. Dort „drückt mir ein Pfleger und RWE-Fan einen Becher mit über 60 Euro für unsere Herzenswünsche in die Hand. Somit haben wir insgesamt satte 1225 Euro.“
Der beachtenswerte Einsatz kam mit Hilfe vieler Unterstützer zusammen, die alle namentlich unter www.uralt-ultras-rwe.de aufgeführt werden. Michael Welling ist geradezu gerührt von der Aktion, die von Präsident Happo angestoßen wurde: „Das ist phänomenal, danke an alle Spender! Das ist so natürlich eine ganz besondere, soziale Siegprämie.“

Gesagt getan: Happo war schon in der Geschäftsstelle an der Hafenstraße und die RWE-Fans werden auf diesem Weg viele Herzenswünsche erfüllen.
Wir sagen noch einmal „Danke!“ und freuen uns gemeinsam auf die Bescherung am 18. Dezember.