8. Januar 2014

Trainieren wie die rot-weisse Elf

Während sich die Elf von Waldemar Wrobel für den Rückrundenauftakt in Form bringt, bietet sich im Januar auch für die rot-weissen Mitglieder eine günstige Gelegenheit an der eigenen Fitness zu arbeiten.

Bis zum 31. Januar erhalten die Bekenner des Traditionsvereins von der Hafenstraße 20% auf einen Einjahresvertrag und 15% auf einen Halbjahresvertrag im Physiotherapie- und Präventionszentrum des Physiotherapeuten der rot-weissen Regionalligamannschaft Christian Zetzmann. Zudem gehen drei Euro eines Monatsbeitrags an die soziale Initiative von RWE, die Essener Chancen. Ein guter Zeitpunkt für die rot-weisse Mitglieder also, den guten Vorsätzen für das neue Jahr Taten folgen zu lassen.

Dabei kann Besuchern der Fronhauser Praxis durchaus der eine oder andere Regionalliga-Kicker über den Weg laufen. Besonders während der Vorbereitung wird die Mannschaft von Waldemar Wrobel intensiv vom Team der Physiotherapie Zetzmann betreut.