12. Januar 2014

RWE bezieht Trainingslager

Um 14.30 Uhr hob die rot-weisse Elf am heutigen Sonntag in Düsseldorf ab in Richtung Türkei. In Belek bezieht die Mannschaft von Waldemar Wrobel ab heute ein Trainingslager. Eine Woche machen sich die Rot-Weissen dort fit für die anstehende Rückrunde der Regionalliga West

„Die Jungs haben sich im Winterurlaub, soweit man es beurteilen kann, an die individuellen Trainingspläne gehalten und sind dementsprechend fit aus der Pause gekommen. Daher geht es uns in Belek vornehmlich um den Feinschliff, um am 25. Januar nicht nur läuferisch, sondern auch taktisch und spielerisch bereit zu sein“, so Waldemar Wrobel über den Aufenthalt in der Türkei und den anschließenden Rückrundenauftakt gegen Viktoria Köln.

23 Spieler hat der rot-weisse Übungsleiter für das Trainingslager nominiert. Neben den einsatzbereiten Spielern der 1. Mannschaft sind außerdem U23-Stürmer Samuel Limbasan sowie die U19-Akteure Jan-Niklas Haffke, Orhan Dombayci und Marco Beier an der türkischen Riviera dabei. Kai Nakowitsch und Thomas Denker stoßen aufgrund von Verletzungsproblemen erst später dazu.

Neben mehreren Trainingseinheiten pro Tag stehen für die Elf von der Hafenstraße auch zwei Testspiele auf dem Programm. Am Dienstag, den 14. Januar kommt es in Belek zum Duell mit der Zweitvertretung von Borussia Dortmund, bevor man sich am Freitag, den 17. Januar mit dem Karlsruher SC misst. Am 19. Januar kehren die Rot-Weissen dann wieder nach Essen zurück.