17. Januar 2014

Rot-Weisse Blutspender gesucht

„Spende Blut – rette Leben“: Rot-Weiss Essen (RWE) ruft zur Blutspende auf

Bis zu 300 neue Blutspender möchte der RWE gemeinsam mit dem Blutspendedienst des Universitätsklinikums Essen gewinnen. Ihr sportliches Ziel steht unter dem Motto „Spende Blut – rette Leben“. Sie rufen damit alle Anhänger des Traditionsvereins auf, Blut zu spenden, um so das Leben anderer zu retten. Die Aktion startet am 20. Januar.

„Aufgrund knapper werdender Blutkonserven wird es immer wichtiger, dass gesunde Menschen regelmäßig ihr Blut spenden. Jeder kann in die Situation kommen, durch einen Unfall, eine Operation oder Erkrankung auf Blutübertragungen angewiesen zu sein“, so RWE-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Welling. So benötigen rund 80 Prozent aller Menschen im Laufe ihres Lebens eine Blutspende. Allein im Essener Universitätsklinikum erhalten jährlich mehr als 30.000 Patienten eine Bluttransfusion – in erster Linie für Therapien bei Krebserkrankungen, Transplantationen und Operationen.

Als Dank für ihr Engagement erhalten alle Neuspender, die im Aktionszeitraum vom 20. Januar bis 30. Juni 2014 mindestens zwei Mal ihr Blut gespendet haben, das aktuelle Heimtrikot des RWE in einer Sonderedition. Alternativ können sie sich für eine Aufwandentschädigung entscheiden. Männliche Unterstützer der Aktion können bereits nach zehn Wochen, Frauen nach zwölf Wochen erneut zur Blutspende gehen.

Das Team des Blutspendedienstes des Universitätsklinikums Essen freut sich gemeinsam mit dem RWE über den Besuch möglichst vieler Spender während folgender Öffnungszeiten:

Montag: 09:00 – 13:00 Uhr
Dienstag: 13:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag: 07:30 – 10:30 Uhr
Freitag: 07:30 – 10:30 Uhr

Kontaktdaten:
Blutspendedienst Universitätsklinikum Essen
Hufelandstr. 55, Operatives Zentrum II
45147 Essen
Tel.: 0201-723 1560blutspende@uk-essen.dewww.uk-essen.de/blutspendewww.facebook.com/BlutspendeUKEssen