22. Januar 2014

Pokalhalbfinale: Wichtige Hinweise zum Start des freien Vorverkaufs

Am 8. April empfängt Rot-Weiss Essen den Reviernachbarn MSV Duisburg an der heimischen Hafenstraße. Nach Ablauf der Reservierungsfrist für Mitglieder und Dauerkarteninhaber in der vergangenen Woche beginnt am kommenden Montag der freie Vorverkauf für das Halbfinale des Niederrheinpokals. Um einen reibungslosen Ablauf der Partie gegen die Zebras zu gewährleisten, bittet RWE folgende Hinweise zu beachten:

Der Vorverkauf beginnt am Montag, den 27. Januar um 12.00 Uhr über alle Vertriebswege von Rot-Weiss Essen. Diese schließen für die betreffende Begegnung den Fanshop an der Hafenstraße, den Online-Shop, die Tickethotline sowie alle bekannten Vorverkaufsstellen im Essener Stadtgebiet ein.

Pro Käufer sind maximal vier Karten zu erwerben. Diese gelten ausschließlich für den Heimbereich. Käufer aus Duisburg sind vom Vorverkauf für den Heimbereich ausgeschlossen. Dies wird mithilfe einer Ausweiskontrolle, sowie einer Postleitzahl-Sperre im Ticketing-System sichergestellt. RWE bittet außerdem zu beachten, dass das Betreten des Heimbereichs in Gästefanfarben nicht gestattet ist.

Aufgrund der großen Ticketnachfrage empfiehlt Rot-Weiss Essen seinen Fans, sich frühzeitig um eine der knapp 7.000 Restkarten zu bemühen. Der Vorverkauf läuft solange der Vorrat reicht.