28. Februar 2014

Breilmänner im Pokalfieber

Bevor es in der Meisterschaft wieder um wichtige Punkte gegen den Abstieg geht, steht für die U19 und U17 von Rot-Weiss Essen jeweils ein Pokalspiel auf dem Programm.

Die U17 von Trainer Jürgen Lucas tritt am morgigen Samstag, 1. März 2014 um 12.00 Uhr, beim Niederrheinligisten SV 19 Straelen an. Die RWE Auswahl setzte sich zuvor im Achtelfinale knapp mit 2:1 gegen SC 1911 Kapellen-Erft durch. Straelen hingegen erreichte mit einem lockeren 7:0 beim SV Sonsbeck die Runde der letzten Acht. „Wir wollen soweit wie möglich kommen“, gibt Lucas die Marschrichtung vor.

Einen Tag nach dem Derby der 1. Mannschaft sowie der U23 trifft auch die rot-weisse U19 auf Rot-Weiß Oberhausen. Im Achtelfinale des Niederrheinpokals gastiert die U19 des RWE in Oberhausen. Anstoß an der Lindnerstraße in Oberhausen ist um 13.15 Uhr. Das Pokalspiel ist bereits das zweite Aufeinandertreffen der beiden Ligakonkurrenten in der laufenden Spielzeit. In der Liga konnte sich RWE in der Hinrunde mit 2:0 durchsetzen. U19-Trainer Marco Rudnik gibt sich kämpferisch: „Wir wollen in die nächste Runde einziehen.“