10. März 2014

FFA sagt Dankeschön

Die FFA bedankt sich noch einmal herzlich bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren für das Engagement beim diesjährigen FFA-Wintercup Anfang Februar. Mit vollem Einsatz waren sowohl die Mannschaften in, als auch die zahlreichen Unterstützer neben den Courts bei der Sache.

Dabei haben die Helfer kleinere Schwierigkeiten mit Bravour gemeistert und somit für ein rundum gelungenes Turnier gesorgt. Ein besonderes Dankeschön der FFA geht an die Sponsoren. Punch, Sander Transporte, Schlossquelle, die Sparkasse und Stauder hatten den rot-weissen Budenzauber mit Manpower, Sach- oder Geldspenden unterstützt und das Turnier damit erst möglich gemacht.

Zudem bedankt sich die FFA bei Mannschaft, Trainerteam und Dr. Michael Welling. Diese brachten nicht nur Zeit, sondern vor allem Spaß am Spiel mit und lieferten sich somit spannende Duelle um den Pokal. Diesen durfte letztendlich das Team um Lukas Arenz und Benjamin Wingerter in die Höhe strecken. Aus acht Teams setzte sich die fünfköpfi ge Mannschaft um den RWE-Youngster Arenz sowie den Mittelfeldmotor Wingerter durch. Neben Arenz und Wingerter überzeugten aber auch die Teamkameraden Henrik Kemberg, Nick David, Michael Pfingsten und Andreas Blaskowski.