16. Mai 2014

RWE und Wrobel lösen Vertrag auf

Rot-Weiss Essen und Waldemar Wrobel haben sich nach sehr guten Gesprächen einvernehmlich auf die Auflösung des bestehenden Arbeitsverhältnisses geeinigt.

Am 17. März war Wrobel von seinen Aufgaben als Trainer der 1. Mannschaft entbunden worden.
Dr. Michael Welling, 1. Vorsitzender von RWE, erklärt: „Wir danken Waldemar Wrobel für die geleistete Arbeit und die stets hohe Identifikation mit dem Verein Rot-Weiss Essen. Wir wünschen ihm persönlich für die Zukunft natürlich alles Gute.“