21. Mai 2014

5. Integrationstag gegen Sportfreunde Siegen

Zum Saisonfinale gegen die Sportfreunde aus Siegen veranstaltet Rot-Weiss Essen den bereits 5. Integrationstag.

In Zusammenarbeit mit dem AWO Fan-Projekt Essen setzt Rot-Weiss Essen damit ein deutliches Zeichen für Toleranz und Integration. „Wir wollen unsere Plattform, den Fußball, nutzen, um für dieses Thema im positiven Sinne zu sensibilisieren. ‚Fußball gemeinsam erleben‘ ist das Motto und wir haben hierzu einen weiten Integrationsbegriff gewählt, der sowohl Integrationsfragen mit Blick auf ausländische Mitbürger betrifft, aber etwa auch Menschen mit Behinderung umfasst“, erläutert der Geschäftsführende 1. Vorsitzender Dr. Michael Welling die Hintergründe des Aktionstages.

Zu Gast sind diesmal sechs Spieler des Rollstuhlbasketballzweitligisten „Hot Rolling Bears“.Im Vorfeld der Partie stellen die Basketball-Cracks auf der Aktionsfläche vor der „Alten Westkurve“ ihr Können unter Beweis. Begleitet werden die Jungs von ihrem Hallensprecher, der den ein oder anderen Spielzug genauer erläutern wird.