21. Mai 2014

Rot-Weiss Essen verpflichtet Benjamin Baier

Rot-Weiss Essen nimmt Benjamin Baier unter Vertrag. Der gebürtige Aschaffenburger wechselt von Drittligist Darmstadt 98 zur kommenden Saison in den Essener Norden.

„Wir freuen uns, dass wir mit Benjamin einen weiteren Spieler verpflichten konnten, der aufgrund seiner Qualität und Erfahrung in der kommenden Saison eine wichtige Rolle einnehmen kann“, so Sportvorstand Dr. Uwe Harttgen zur Neuverpflichtung.

„Benjamin ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar und kann sowohl defensiv, als auch offensiv nötige Akzente setzen. Damit stellen wir uns im Mittelfeld noch variabler auf und sind weniger auszurechnen“, so Chef-Trainer Marc Fascher über die Verpflichtung des 25-Jährigen.

Aus der Jugendabteilung der Kickers aus Offenbach schaffte Baier den Sprung in die 1. Mannschaft und kam dort gleich in seiner ersten Saison im Seniorenbereich zu elf Einsätzen in der 2. Bundesliga. Nach zwei weiteren Spielzeiten am Bieberer Berg gelangte Baier über RB Leipzig nach Darmstadt, für die er nun in seinem dritten Jahr aktiv ist. Elf Mal kam der 25-Jährige in der laufenden Spielzeit für die Darmstädter zum Einsatz und stieg mit den Hessen nach erfolgreicher Relegation in die 2. Bundesliga auf. In der kommenden Saison führt ihn sein Weg nun an die Hafenstraße.

„Ich glaube ich passe mit meiner Art Fußballzuspielen gut ins Ruhrgebiet und speziell zu Rot-Weiss Essen. Dementsprechend freue ich mich, die Leidenschaft und den Einsatz, der hier in besonderer Weise wertgeschätzt wird, in der nächsten Saison für RWE zu zeigen“, freut sich Baier auf die anstehenden Aufgaben.