26. Juli 2014

Das Vorwort zur rot-weissen Saisoneröffnung

Liebe Fans von RWE, Mitglieder und Gäste!

Mit dem Spiel gegen Borussia Dortmund beginnt für uns quasi die neue Saison. Unsere Heimspiele an der Hafenstraße in der Spielzeit 2014/2015 werden also mit einem echten Highlight eingeläutet. Schließlich ist ein Duell mit dem BVB für RWE allein schon wegen der räumlichen Nähe und wegen der zahlreichen Fans der Schwarz-Gelben immer ein Höhepunkt. Wir treffen aber auch auf einen der erfolgreichsten deutschen Vereine der vergangenen Jahrzehnte, der allein fünf frisch gebackene Weltmeister in seinem Kader hat.

Zu diesem herausragenden Erfolg, der in Deutschland einen neuen Fußballboom ausgelöst hat, möchten wir an dieser Stelle den beteiligten BVB-Spielern, aber nicht zuletzt auch dem früheren Rot-Weissen Mesut Özil sehr herzlich gratulieren. Ganz Fußball-Deutschland hat die Titelkämpfe in Brasilien sehr intensiv verfolgt und wir dürfen hoffen, beim Spiel gegen den BVB zumindest den einen oder anderen WM-Teilnehmer an der Hafenstraße begrüßen zu können.

Für uns ist der BVB ein großes Vorbild. Was das gesamte Team um Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in den letzten Jahren geleistet und einen Verein, der zwischenzeitlich schon kurz vor dem Abgrund stand, wieder bis in die europäische Spitze geführt hat, ist nahezu einmalig. Dieser Aufbauarbeit wollen wir – in unserem deutlich bescheideneren Rahmen und mit bescheideneren Zielen – gerne nacheifern.

Zum Abschluss der Vorbereitung freuen wir uns auf eine stimmungsvolle Partie vor einer – für ein Freundschaftsspiel – imposanten Kulisse. Wir freuen uns auch auf unsere neue Mannschaft und begrüßen unsere Neuzugänge, die heute zum ersten Mal die Heimspielatmosphäre in Essen kennenlernen werden. Wir sind sicher, dass unsere Fans ihnen einen freundlichen Empfang bereiten.

Unsere Mannschaft hat gemeinsam mit dem Trainerteam in den letzten Wochen intensiv gearbeitet, in den Testspielen schon Stärken gezeigt, aber auch noch zu spüren bekommen, dass sie noch nicht am Limit ist. Mit dem aktuellen Vizemeister und Champions League-Teilnehmer kommt jetzt für unsere Jungs ein harter Brocken. Aber nur knapp eine Woche vor dem wichtigen Saisonstart am kommenden Freitag gegen die Sportfreunde Lotte ist es auch eine gute Möglichkeit, sich gegen einen starken Gegner zu präsentieren.

Das Derby gegen Borussia Dortmund soll allerdings nur das erste von möglichst vielen Heimspiel-Highlights in der neuen Regionalliga-Saison werden. Es ist unser großes gemeinsames Ziel, die Hafenstraße wieder zu einer Festung auszubauen. Dabei zählen wir auf die großartige Unterstützung durch unsere treuen Fans und durch alle, denen RWE am Herzen liegt.

Dr. Michael Welling           Dr. Uwe Harttgen
Vorstandsvorsitzender       Vorstand Sport