19. November 2014

Platzek drei Wochen gesperrt

Der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband (WFLV) hat RWE-Stürmer Marcel Platzek nach dessen Platzverweis im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf II für drei Wochen gesperrt. Damit steht Platzek den Rot-Weissen erst zum Spiel gegen die Sportfreunde Lotte wieder zur Verfügung.

In der 60. Minute war die rot-weisse Nummer 9 nach grobem Foulspiel von Schiedsrichter Wollenweber des Feldes verwiesen worden. Der Regelverstoß zog nun eine dreiwöchige Sperre nach sich.