26. März 2015

Spiel & Sport: Gute Leistungen gegen Spitzenteams

Für die Abteilung Spiel & Sport war das vergangene Wochenende kein leichtes: Während die erste Mannschaft der Frauen eine vergleichsweise einfache Aufgabe zu bewältigen hatte, hatten es die Zweite, die B- und C-Juniorinnen sowie der RWE III mit Spitzenteams ihrer Klasse zu tun.

1. Frauen: Erfolg lässt nicht nach

Am vergangenen Sonntag empfingen die rot-weissen Mädels die achtplatzierte Mannschaft der DJK Adler Union Frintrop III. Bereits zur Halbzeit konnte das Team von Trainer Khampaseuth Khamsitthy eine deutliche 4:0-Fürhung verbuchen und die Partie somit frühzeitig für sich entscheiden. In der zweiten Hälfte kam es für die Frintropper dann noch dicker: weitere sechs Treffer machten den Sack zu und ließen keinen Zweifel darüber aufkommen, welche der beiden Mannschaften den Sieg verdient hatte. Somit konnte Rot-Weiss 11:0 gewinnen und einen erneuten Kantersieg verbuchen.

2. Frauen: Ohne Chance gegen Tabellenzweiten

Gegen den direkten Tabellenkonkurrenten der ersten Frauenmannschaft von Rot-Weiss fand die Zweite nicht ins Spiel. Die zweitplatzierten Sportfreunde aus Niederwenigern, die am vergangenen Spieltag bereits auf die erste Mannschaft traf und 1:2 verloren hatte, übernahm ab der 27. Spielminute die Führung und legte daraufhin noch zwei weitere Treffer nach. Trotz eines frühen Anschlusstreffers zu Beginn der zweiten Hälfte konnte der RWE den hohen Rückstand jedoch nicht mehr aufholen und unterlag letztendlich mit einem deutlichen 6:1.

B-Juniorinnen: Starke Leistung wird mit Punkt belohnt

Am sechsten Spieltag der Leistungsklasse Gruppe 2 empfingen die rot-weissen B-Juniorinnen die SuS Niederbonsfeld, die bislang über die gesamte Länge der laufenden Saison den ersten Rang für sich beanspruchte. Trotz früher Führung der Gäste gelang Rot-Weiss jedoch ein schneller Ausgleichstreffer zum 1:1, den die Mädels auch über die Zeit bringen konnten. Somit bleibt unterm Strich ein gutes Ergebnis gegen einen starken Gegner.

C-Juniorinnen: Sieg gegen Spitzenreiter

Auch die rot-weissen C-Juniorinnen trafen auf den aktuellen Tabellenführer, und auch dieser war kein anderer als die SuS aus Niederbonsfeld. Das Ergebnis war nach 90 Minuten jedoch ein anderes: Über die gesamte Dauer der Partie lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch, den Rot-Weiss erst kurz vor Schluss für sich entscheiden konnte. Somit verbessern sich die C-Juniorinnen mit dem 1:0-Sieg um einen Tabellenplatz (aktuell auf Rang 4). 

RWE III: Erste Rückrundenniederlage gegen Tabellenführer

Jede Serie hat ein Ende. Dass dies gegen den aktuellen Tabellenführer geschieht, ist daher weniger enttäuschend. Die Gastgeber Al-Arz Libanon Essen III, die seit 14 Spieltagen auf dem ersten Platz der Kreisliga C stehen, gingen als Favorit in die Partie und wurden dieser Rolle letztendlich auch gerecht, denn nach 90 Minuten stand mit dem 3:0 eine verdiente Niederlage für die dritte Mannschaft von Rot-Weiss Essen fest.