12. Mai 2015

Kevin Grund bleibt Rot-Weiss Essen treu

Linksfuß verlängert bis 2017 an der Hafenstraße

Kevin Grund wird auch in den kommenden zwei Spielzeiten für Rot-Weiss Essen auflaufen. Der Traditionsverein von der Hafenstraße einigte sich mit dem 27-Jährigen auf eine Vertragsverlängerung bis Sommer 2017.

„Wir sind von Kevins Fähigkeiten absolut überzeugt und wissen, was wir an ihm haben. Angesichts seiner schwierigen Situation in den vergangenen Monaten freuen wir uns daher besonders, dass er sich trotz verschiedener Angebote anderer Vereine für RWE entschieden hat. Wir hätten uns Kevin ehrlicherweise auch nicht bei einem anderen Verein vorstellen können. Nach so langer Zeit hier bei RWE gehört Kevin einfach an die Hafenstraße“, kommentierte Andreas Winkler die Vertragsverlängerung.

2011 wechselte Kevin Grund an die Hafenstraße und ist damit der dienstälteste Rot-Weisse im Kader der Bergeborbecker. Seitdem trug der Linksfuß in 111 Pflichtspielen das RWE-Trikot, erzielte 15 Treffer und bereitete 39 Tore vor. Sein Pflichtspieldebüt für die Rot-Weissen bestritt Grund – passend zur anstehenden Pokal-Aufgabe des Traditionsvereins gegen RWO – in der ersten DFB-Pokalrunde gegen Union Berlin. Dort feierte die RWE-Elf einen sensationellen Sieg nach Elfmeterschießen gegen den Zweitligisten.

„Für mich war es eine sehr spezielle Saison, die mich natürlich zwischenzeitlich nachdenklich gemacht hat. In meinen vier Jahren an der Hafenstraße ist mir der Verein aber extrem ans Herz gewachsen, daher war es immer mein Ziel, hier zu verlängern“, so Grund selbst.