1. Juni 2015

Breilmanns Wiese: B-Junioren schließen Saison auf Rang elf ab

„Hätten uns gerne mit einem Sieg verabschiedet“

Die U17 von Rot-Weiss Essen verabschiedete sich mit einer Niederlage bei Bayer 04 Leverkusen in die Sommerpause. Die Mannschaft von RWE-Trainer Antonios „Toni“ Kotziampassis verlor am letzten Spieltag in der Staffel West der B-Junioren-Bundesliga 0:1 (0:0). Nachdem die Rot-Weissen am vergangenen Spieltag den drittplatzierten 1. FC Köln 1:0 besiegt und damit den Klassenverbleib perfekt gemacht hatte, konnten sie diesmal nicht erneut einen der Erstplatzierten ärgern. Den Siegtreffer für die Leverkusener erzielte der in der Halbzeit eingewechselte Rudolf Gonzales Vass in der 65. Minute.
 
„Die Art und Weise, wie meine Mannschaft gegen den Tabellenzweiten gespielt hat, war sehr ordentlich“, sagt Kotziampassis. „Wieder einmal haben wir bis zum Umfallen gekämpft. Gerne hätten wir uns mit einem Sieg in die Sommerpause verabschiedet. Unter dem Strich hat Leverkusen aber nicht unverdient gewonnen“, so der 41-jährige Grieche, der sich über den Gegentreffer ärgerte: „Das Tor ist viel zu einfach gefallen. Da haben wir nicht gut verteidigt.“
 
RWE hatte sich beim Gastspiel im Rheinland viele Chancen erspielt. In der ersten Halbzeit scheiterte Maurice Möller nur knapp mit einem Freistoß an Emre Özturk, dem Schlussmann von Bayer. Auch in der zweiten Halbzeit – besonders in der Schlussphase – gab es weitere Möglichkeiten. „Ein wenig habe ich den Willen vermisst, unbedingt ein Tor erzielen zu wollen“, analysierte Kotziampassis.
 
Die U17 schließt die Saison mit 31 Zählern auf dem elften Tabellenplatz ab. Bevor es für Kotziampassis in den Urlaub nach Griechenland geht, muss der A-Lizenz-Inhaber noch ein wenig „am Kader für die neue Saison basteln“. Einige Talente wechseln in die A-Jugend von RWE und sollen dort den nächsten Schritt machen. Ersatz erhält der Grieche aus der U 16. „Jeder, der zu uns stößt, hat das Zeug, in der Bundesliga zu bestehen. Ich freue mich, mit den Jungs zu arbeiten“, so Kotziampassis. Trainingsauftakt für die kommende Saison ist in der dritten Sommerferien-Woche.

Text: MSPW